in

«Ich fühle mich richtig befreit» – Die Coming-outs 2020

Diese Persönlichkeiten aus Sport, Kultur und Politik haben es dieses Jahr gewagt

coming-outs 2020
Bild: TVnow/Instagram/Curdin Orlik

Das Coming-out ist nie einfach. Schon gar nicht wenn tausende Fans jeden Schritt mitverfolgen. Diese Sportler*innen, Musiker*innen, Politiker*innen und Schauspieler*innen haben es trotzdem gewagt und 2020 öffentlich bekannt gegeben: Ich gehöre zur LGBTIQ-Community.

#1 Rick Cosnett

Rick Cosnett
Foto: Instagram/Rick Cosnett

Der Schauspieler, bekannt aus der Serie «The Vampire Diaries» hat sich im Februar öffentlich als schwul geoutet. In einem Video auf Instagram sagt der 37-jährige Australier: «Ich wollte einfach, dass es jetzt jeder weiss, weil ich es mir selbst versprochen habe, endlich meine Wahrheit zu leben.» Mehr


#2 Curdin Orlik

Curdin Orlik
Curdin Orlik. (Bild: Screenshot curdinorlik.ch)

Schwingen ist eine konservative und traditionsbewusste Schweizer Sportart. Umso erstaunlicher war das Coming-out von Curdin Orlik im März. Der 27-Jährige ist damit der erste offen schwule Spitzensportler in der Schweiz. Mehr

#3 Witold Sadowy


Witold Sadowy
Witold Sadowy (Foto: Dzien Ddobry)

100 Jahre alt musste Witold Sadowy werden, bis er öffentlich erklären konnte, dass er schwul ist. Der bekannte polnische Theaterschauspieler und Schriftsteller tat dies in einem TV-Beitrag im März. Eine schöne Geschichte aus einem Land, das die Rechte von queeren Menschen immer mehr einschränkt. Mehr

#4 Sebastián Vega

Sebastián Vega
Sebastián Vega (Bild: Instagram)

«Ich fühle mich richtig befreit» sagt der argentinische Basketball-Star über sein Coming-out im März. Trotz Fortschritten ist die Macho-Kultur noch immer tief verankert im südamerikanischen Land, das spürte auch der 31-Jährige Vega und wartete deshalb lange ab, bis er sich auf Instagram als schwul outete. Mehr

#5 Aaron Schock

Aaron Schock schwul
Aaron Schock (Foto: Instagram)

Bis 2015 sass er als republikanischer Abgeordneter im US-Repräsentantenhaus, wo Schock unter anderem gegen die Ehe für alle votierte. Ganz überraschend kam sein Coming-out im März jedoch nicht, der 38-Jährige wurde schon beim Coachella-Festival 2019 beim knutschen und fummeln mit einem Mann gesehen. Mehr

#6 Jo Weil

verbotene liebe
Jo Weil in Verbotene Liebe (Foto: TVnow/Benno Kraehahn)

In «Verbotene Liebe» spielt Jo Weil den schwulen Oliver Sabel. Im April outete er sich selbst als schwul. Die Corona-Pandemie habe ihm gezeigt, was wirklich wichtig ist: «Ich liebe meinen Beruf über alles, aber mein privates Glück ist einfach noch viel wichtiger.» Mehr und das Interview mit Jo Weil auf MANNSCHAFT+.

#7 Dennis Del Valle

Dennis Del Valle
Foto: Instagram/Dennis Del Valle

Mit seinem Coming-out möchte der Volleyballprofi von Lausanne UC das Leben anderer zum Besseren verändern. Deshalb erzählte der Puertoricaner im Interview mit der Westschweizer Zeitung 24 Heures dass er schwul ist.

#8 Gillaume Cizeron

Guillaume Cizeron Coming-out
Guillaume Cizeron mit Gabriella Papadakis an den Olympischen Winterspielen 2018. (Bild: Flickr/France Olympique ©CNOSF/KMSP)

Der 25-Jährige ist mehrfacher Weltmeister im Eistanz und olympischer Silbermedaillengewinner. Im Juni hat er sich als erster französischer Profisportler als schwul geoutet. Mehr

#9 Justice Smith

Justice Smith
Justice Smith (rechts) mit seinem Partner Nicholas Ashe. (Bild: Instagram/standup4justice)

Der «Jurassic World»-Schauspieler postete während den «Black Lives Matter»-Protesten ein Bild von sich mit seinem Freund Nicholas Ashe. Damit wollte der 24-Jährige schwarze, queere Liebe zeigen und die Menschen aufmuntern und sich selbst als queer outen. Mehr

#10 Pablo Alborán

pablo alboran
Pablo Alborán. (Bild: Warner Music)

Er ist gerade der erfolgreichste Musiker Spaniens. Im Juni wandte sich der 31-Jährige über Instagram an seine Fans: «Ich bin hier, um euch zu sagen, dass ich homosexuell bin und das okay ist. Das Leben geht weiter und alles bleibt beim Alten – ausser, dass ich ein bisschen glücklicher sein werde, als ich es jetzt schon bin.» Mehr

#11 Thomas Beattie

fussballer schwul thomas beattie
Als Profifussballer spielte Thomas Beattie für Clubs in Europa, Nordamerika und Asien. (Bild: facebook.com)

«Mein Name ist Thomas Beattie. Ich bin ein Bruder, ein Sohn, ein Freund, ein ehemaliger Fussballer, ein Unternehmer und ehrgeizig auf eine nervige Art. Ich bin viele Dinge, eines davon ist schwul.» Mit diesen Worten beginnt das Coming-out des Briten auf der Seite des US-amerikanischen Sportsenders ESPN im Juli.Darin schreibt der 33-Jährige unter anderem über die innere Zerrissenheit, die er während seiner Profikarriere erlebte.

#12 Martha McCabe

Martha McCabe
Bild: JD Lasica/Wikipedia

Das Outing ist auch für weibliche Sportler*innen nicht einfach. Das erzählt die 30-jährige Kanadierin, als sie im Juli bekannt machte, dass sie lesbisch ist. Die Fünftplatzierte an den Olympischen Spielen in London möchte ein Vorbild sein für alle jungen, queeren Schwimmer*innen, die sich noch nicht trauen, sich zu outen.

#13 Avery Wilson

Avery Wilson
Avery Wilson (Foto: Instagram)

An seinem 25. Geburtstag im Juli schreibt der US-Amerikaner auf Twitter: «I’m bisexual – ok bye». Von seinen Fans erhielt der «If I Have to»-Sänger viel Unterstützung, nur wenige warfen ihm vor, damit Werbung für seine Musik zu machen. Mehr

#14 Sascha Heyna

Sascha Heyna
Sascha Heyna (Bild: Instagram)

Im Container von «Promi Big Brother» erzählt der Moderator und Schlagersänger, dass er seit 15 Jahren mit seinem Freund zusammenlebt. Bei seinem Arbeitgeber sorgten seine Aussagen für Empörung. Mehr

#15 Angèle

Angèle
Die 24-jährige ist zurzeit eine der erfolgreichsten frankophonen Sänger*innen. (Bild: Instagram/angele_vl)

Schon manche Gerüchte gab es um die belgische Popsängerin und ihre Sexualität. Im August machte die 24-Jährige ihre Beziehung zur Filmemacherin Marie Papillon mit einem Wortspiel auf Instagram öffentlich. Mehr

#16 Darin Zanyar

Darin Zanyar
Darin Zanyar

Er schrieb das Lied zur Hochzeit von Prinzessin Victoria mit Daniel Westling und gehört zu den erfolgreichsten schwedischen Musikern. Über Instagram schrieb der 33-Jährige: «Ich bin stolz, schwul zu sein.» Der Sohn von kurdischen Einwanderern wird von der queeren Community für seinen Mut gefeiert. Mehr

#17 Quinn

Coming-out
Foto: Instagram

Mit der kanadischen Nationalmannschaft gewann Quinn 2016 Bronze an den Olympischen Spielen. Im September gab Quinn öffentlich bekannt, trans zu sein und von nun an die Pronomen they/them verwenden zu wollen.

#18 Ewok

Ewok Coming out
Bild: Instagram/Ewok

Der Gamer legte einen kometenhaften Aufstieg hin und gehört mit 15 Jahren schon zu den bekanntesten Fortnite-Streamern. Im Oktober gab der US-Amerikaner über Twitter bekannt, dass er trans und bisexuell ist. In seinem Post erklärte er seinen Fans, was das bedeutet. Mehr

#19 Kwon Do Won

Kwon Do Woon
Kwon Do Woon Foto: Promo

Das Coming-out des Popmusikers sorgte im Oktober für Aufsehen. Trotz der Legalität von gleichgeschlechtlichen Beziehungen in Südkorea gibt es ein grosses Stigma in der Gesellschaft. Mehr

#20 Dan Palmer

Coming-out
Dan Palmer (Foto YouTube)

Der ehemalige Nationalsportler gab sein Coming-out im Oktober. Damit ist der 32-Jährige der erste öffentlich schwule australische Rugby-Spieler. Mehr

#21 Danell Leyva

Coming-out 2020
Bild: Instagram/Danell Leyva

Als Turner hat der 29-Jährige alles erreicht, er ist mehrfacher Weltmeister und Olympionike. Zum Coming-out-Day im Oktober erklärte der kubanisch-stämmige US-Amerikaner auf Twitter, er wisse aber noch nicht, ob er bi- oder pansexuell sei. Mehr

#22 Matt Stoffers

Matt Stoffers
Foto: Instagram/Matt Stoffers

Der Feuerherz-Sänger gab im Oktober bekannt, dass er schwul ist. Als Mitglied einer Boyband war es schwierig für den 30-jährigen Niederländer offen mit seiner Beziehung umzugehen. Mehr

#23 Elliot Page

Elliot Page
Glücklich trans: Elliot Page (Foto Juno/Fox Searchlight)

Dieses Coming-out war wohl das meistbeachtete im Jahr 2020. Der «Juno»-Star gab im Dezember bekannt, trans zu sein und von nun an die Pronomen he/him und they/them verwenden zu wollen. Mehr

#24 Clément Beaune

EU-Staatssekretär schwul
Bild: Twitter/Clément Beaune

Immer öfter trauen sich auch Politiker*innen öffentlich über ihre Homosexualität zu sprechen. Der 39-Jährige Franzose tat dies im Dezember und sprach im Interview über LGBTIQ-Rechte in der EU. Mehr

#25 Hig Roberts

Hig Roberts
Hig Roberts (Instagram)

Der US-Amerikaner ist der erste ehemalige Athlet aus der Disziplin Ski alpin, der das Coming-out wagt. Während seiner aktiven Zeit war sich der 29-Jährige nicht sicher, ob er sich outen kann. Eines Morgens sei er aufgewacht und habe sich gesagt: Genug ist genug. Mehr


queere filme

Diese 10 queeren Filme erwarten uns im neuen Jahr 2021

Simone de Beauvoir

Posthum veröffentlicht: Simone de Beauvoir und die lesbische Liebe