in

Lesbisches Paar trotzt Corona und heiratet auf der Strasse

Eigentlich wollte Reilly Jennings ihre Freundin erst im Oktober heiraten …

hochzeit trotz corona
Hochzeit trotz Corona (Foto: Screenshot)

Reilly und Amanda wollten sich auf keinen Fall davon abbringen lassen, ihre Liebe zu feiern und zu heiraten. Auch nicht vom Coronavirus.

Das lesbische Paar heiratete mitten in New York, auf der Strasse. Eigentlich wollte Reilly Jennings ihre Freundin erst im Oktober heiraten, musste dann aber feststellen, dass das aufgrund des Coronavirus wahrscheinlich nicht stattfinden würde.

Schwules Paar landet den vermutlich schönsten Heiratsantrag

Also holten die beiden am vergangenen Freitag die Heiratsurkunde und machte sich auf den Weg zum örtlichen Standesamt. Doch dann kündigte der Bürgermeister von New York die sofortige Schliessung der Ämter an.

Werbung


Jennings und ihre Partnerin waren traurig, doch dann erfuhren sie von einem Freund, Matt Wilson, dass er seit neustem die Zulassung hatte, um sie zu trauen, und sie sehr wohl heiraten könnten.

Hochzeit trotz Corona
Also gingen sie die Strasse runter zu seiner Wohnung und heirateten auf dem Bürgersteig, während Wilson aus dem vierten Stock die Trauung durchführte. Vier der besten Freunde des Paares waren dabei. Andrere sassen im Auto und beobachteten die Zeremonie aus der Ferne. So hielten alle die Richtlinien für ausreichend körperlichen Abstand ein.

Werbung

«Angesichts all der Unsicherheit und Verzweiflung, die wir alle gerade empfinden, war es die perfekte Hochzeit in verrückten Zeiten», schrieb die glückliche Braut Reilly bei Instagram.

Erst «schlimmstes Date», jetzt: perfekte Wrestler-Hochzeit

Heiraten in Zeiten von Corona? Hier gibt der Bund deutscher Hochzeitsplaner Hilfe und Unterstützung etwa zu Fragen wie: Wer trägt die Kosten bei einer Stornierung?

Um die Ausweitung der Corona-Krise zu verhindern, ist das Leben auf der ganzen Welt teils erheblich eingeschränkt. MANNSCHAFT hat mit Mitgliedern der LGBTIQ-Familie gesprochen und wollten wissen, wie sie klarkommen und was sie am meisten vermissen.

Werbung

ehe fuer alle bertschy

Kathrin Bertschy: Bei Ehe für alle «zu viel Zeit verzögert»

Corona-Risikogruppe

Bessere Unterstützung für Corona-Risikogruppen gefordert