in ,

Dr. Gay – Wie stark sind die Schmerzen beim Analsex?

Fragen? Sorgen? Das Expertenteam von «Dr. Gay» ist für dich da

schmerzen analsex
Bild: iStockphoto

Lieber Dr. Gay, obwohl ich eigentlich heterosexuell bin, möchte ich mal mit einem Mann sexuelle Erfahrungen machen. Nun habe ich aber Angst, dass Analsex mir Schmerzen bereiten könnte. Wie schmerzvoll ist Analverkehr auf einer Skala von 1 bis 10? Kannst du mir Tipps geben? Dragan (27)

Hallo Dragan, jeder Mensch empfindet anders und hat unterschiedliche Vorlieben. Was den einen schmerzt, bereitet dem anderen Vergnügen. Eine allgemeine Bewertung allfälliger Schmerzen bei Analsex ist darum nicht möglich. Sexuelle Vorlieben können sich auch wandeln, wie das Beispiel von Camillo zeigt.

Beim ersten Mal ist es wichtig, dass du dir Zeit lässt und nichts erzwingst. Du musst dich wohl fühlen und entspannt sein. Sorge für die richtige Atmosphäre. Hektik oder Stress solltest du möglichst vermeiden. Am besten lässt du deinen Sexpartner wissen, dass es für dich das erste Mal ist. So kann er auf dich eingehen.

Werbung


Wenn du unsicher bist, kannst du vorher alleine mit den Fingern oder einem Sextoy (Dildo, Buttplug etc.) und genügend Gleitgel üben. Dies kannst du auch als Vorspiel mit dem Partner machen. Beim Gleitmittel ist es wichtig, dass dieses entweder auf Silikon- oder Wasserbasis besteht.

«Bottom Shaming» – wenn «passive» Schwule beleidigt werden

 

Silikonhaltiges Gleitmittel ist zwar etwas teurer, dafür umso ergiebiger. Fetthaltige Gleitmittel wie z.B. Öle oder Vaseline sind ungeeignet, weil sie das Material des Kondoms angreifen und es brüchig machen. Der Schliessmuskel ist sehr dehnbar, aber es braucht Zeit und Geduld. Schlussendlich macht auch hier Übung den Meister.

Etwas anatomisches Wissen kann ebenfalls zu einem lustvollen Umgang mit dem Anus und der Prostata beitragen. Hier findest du einige Informationen dazu: https://drgay.ch/schwuler-sex/dein-koerper/anus

Werbung

Alles Gute wünscht dir Dr. Gay

Hast du Fragen zu Beziehung, Sex, Drogen, HIV-Risiko oder anderem? Das Expertenteam von «Dr. Gay» ist für dich da. Hier kannst du deine Frage stellen: www.drgay.ch

Polen LGBTIQ Nowa Dęba

Polen: Erste Stadt schafft «LGBT-freie Zone» wieder ab

nicht-binär

Ausgrenzung und Morddrohungen – weil Alex nicht-binär ist