in

Modedesigner Guido Maria Kretschmer heiratet auf Sylt

Es ist soweit: Der Modedesigner Guido Maria Kretschmer („Shopping Queen“) feiert am Samstag Hochzeit mit seinem langjährigen Lebensgefährten, dem Maler Frank Mutters. Die beiden sind seit über 30 Jahren ein Paar.

Mutters habe um Kretschmers Hand angehalten, erzählte der Modedesigner der Gala. „Ich möchte mit dir eine richtige Ehe haben“, sagter er. Die Männer waren 2012 eine Eingetragene Lebenspartnerschaft eingegangen. (Sein Kollege Michael Michalsky ist noch auf der Suche nach dem richtigen Mann.)

Auf Sylt geben sie sich nun erneut das Ja-Wort, die kirchliche Trauung soll in Keitum in der Kirche St. Severin stattfinden. „Schwul und Kirche, das geht gut zusammen, da bin ich mir ganz sicher“, hatte der einstige Messdiener Kretschmer vorab der Bild gesagt. Das sei eine Religion, die im Grunde wie gemacht sei für Homosexualität – „weil du alles tun kannst und morgen beichtest du und dir wird vergeben.“

Abends feiern sie in der Sansibar, wie der Designer der Gala schon im Juli erzählte. „Es gibt Steinbutt auf Champagnerkraut, Rote-Beete-Carpaccio und im Anschluss dann den ganz großen Dessertwahnsinn“, sagte der 53-Jährige.

Die, die nicht an Gott glauben, haben auch eine super Zeit

Das Paar erwarte zur Trauung ungefähr 200 Gäste, sagte Kretschmer gegenüber der Bahn-Kundenzeitschrift DB Mobil in der Augustausgabe. „Wir haben eine tolle Pfarrerin, die uns unterstützt. Die ist überzeugt, dass es für die Gläubigen toll wird. Und die, die nicht an Gott glauben, haben auch eine super Zeit.“ Kretschmer hat die neuen Uniformen für die Bahn-Mitarbeiter entworfen.

Absurde Verfahren in Österreich – kein Schwulenporno, kein Asyl!

Hedwig von … wer? – Bus der «Demo für alle» ignorieren!