in

Dr. Gay – Mein Penis ist zu dünn

Fragen? Sorgen? Das Expertenteam von «Dr. Gay» ist für dich da

penis duenn spargel
Bild: Keegan Houser/Unsplash

Lieber Dr. Gay, mein Penis ist zu dünn – darunter leide ich sehr. Gerne möchte ich ihn ohne Operation vergrössern, in der Länge finde ich ihn jedoch ganz ok. Nun habe ich gehört und gelesen, dass eine Penispumpe etwas bringen könnte. Kannst du mir dazu etwas sagen? Und sollte ich doch eine Operation in Betracht ziehen? Was gibt es für Möglichkeiten und was sind die Risiken? Roland (23)

Hallo Roland, eine Penispumpe dient zur Erektionshilfe und kann zu einer vorübergehenden Vergrösserung beziehungsweise Verdickung des Penis führen.

Werbung

Funktionieren tut es so: du steckst deinen Penis in einen luftdichten Vakuumbehälter. Darin wird die Luft abgepumpt und es entsteht ein Vakuum, wodurch mehr Blut in den Penis gezogen wird. Der Penis wirkt dadurch grösser und aufgepumpter.

Die Wirksamkeit ist von Gerät zu Gerät und Mensch zu Mensch unterschiedlich gut (oder schlecht) und ist nicht wissenschaftlich belegt. Erwarte also bitte keine Wunder. Bedenke bitte auch, dass durch zu grossen Unterdruck die Gefahr von Hämatomen und Gewebeschäden besteht. Penispumpen jeglicher Art findest du in Sexshops oder im Internethandel.

Informationen über die Möglichkeiten einer operativen Penisvergrösserung und den damit verbundenen Risiken erhältst du in einer Klinik, die entsprechende OPs anbietet.

Werbung


Ist fremdes Sperma auf der Eichel gefährlich, wenn es um Geschlechtskrankheiten geht? Lies meine Antwort auf die Frage von Kevin hier.

Alles Gute wünscht dir Dr. Gay

Hast du Fragen zu Beziehung, Sex, Drogen, HIV-Risiko oder anderem? Das Expertenteam von «Dr. Gay» ist für dich da. Hier kannst du deine Frage stellen: www.drgay.ch

Grantchester

«Grantchester» – Priester, bleib bei deinem Leisten!

Peter Strobel

Dudas Wiederwahl «kein Freibrief für Diskriminierung von LGBTIQ»