in ,

10 LGBTIQ-Seriencharaktere zum Verlieben

Von den Simpsons über Arrow bis hin zu Riverdale ist für alle Serienfans etwas dabei.

Serien
Machen das Serienvergnügen queerer: Eric Effiong, Sophia Burstet und Ray Terrell/The Ray (v.l.n.r.) (Fotos: Promo)
Werbung

Du bist im Sommerloch und brauchst dringend neue Inspiration für Serien? Wir haben dir die spannendsten und einzigartigsten LGBTIQ-Charaktere aus verschiedenen Serien zusammengesucht!

1. Nolan Ross
Revenge (2011-2015)
Bisexuelle Figuren, deren Sexualität nicht nur als vorübergehende Phase dargestellt wird, sind in Filmen und Serien rar gesät. Eine erfreuliche Ausnahme bildet Nolan Ross, seines Zeichens steinreicher Sidekick von «Revenge»-Hauptfigur Emily Thorne, der gleichwertige Beziehungen mit Frauen und mit Männern führte.

2. Eric Effiong
Sex Education (seit 2019)
Zwar ist er ein absoluter Newcomer, was das Fernsehgeschäft betrifft, und doch hat Ncuti Gatwa seinen Schauspielkollegen aus der Netflix-Serie «Sex Education» im Nu die Show gestohlen. Denn in der Rolle des schwulen und selbstbewussten Eric ist er für einige der denkwürdigsten Szenen der ersten Staffel verantwortlich.

Werbung

3. Elijah Krantz
Girls (2012-2017)
Ausgerechnet einer der Boys blieb uns aus der HBO-Serie «Girls» besonders gut in Erinnerung: Elijah. Vom Stichwortgeber am Rande mauserte sich Elijah zu einer facettenreichen Figur, dem immer grössere Storylines zuteil wurden.

4. Ray Terrell/The Ray
Arrow (seit 2012)
Es gibt ein Wiedersehen mit «Looking»-Liebling Russell Tovey! In einem mehrteiligen Crossover der DC-Serien «Arrow», «The Flash», «Supergirl» und «Legends of Tomorrow» spielt er Ray Terrell alias The Ray, einen offen schwulen Superhelden, der das Licht beeinflussen kann.

5. Sophia Burstet
Orange is the new Black (seit 2013)
Die trans Frau Sophia sitzt wegen Kreditkartenbetrugs im Frauengefängnis Litchfield, wo sie den Friseursalon leitet. Ihr eigener Sohn hat sie bei der Polizei angeschwärzt und zu ihrer Verhaftung beigetragen. Im Gefängnis sieht sich Sophia häufig transphoben Anfeindungen ausgesetzt, die letztlich zu ihrer Isolationshaft führen. Sie lässt sich jedoch nie unterkriegen und sorgt sich weiterhin um ihren geliebten Sohn.

Werbung

6. Waylon Smithers
The Simpsons (seit 1989)
Die besonders grosse Zuneigung für seinen Boss Mr. Burns, sein Faible für die «Village People» und seine Sammlung von «Malibu Stacy»-Puppen machten die sexuelle Orientierung von Waylon Smithers immer schon zu einem offenen Geheimnis. Wie so oft bei den Simpsons ist Smithers zwar eine sehr klischeehafte Figur, aber durchaus liebenswürdig.

7. Ryan Hayes
Special (seit 2019)
Ryan ist schwul und leidet an einer leichten Form der Infantilen Zerebralparese, einer Störung des Nervensystems und der Motorik. Die Serie «Special» (dt. «Ein besonderes Leben»), die seit April bei Netflix zu sehen ist, lässt uns an Ryans Emanzipation teilhaben und zeigt, dass sich seine Wünsche und Nöte trotz Handicap nicht wesentlich von jenen der Menschen in seinem Umfeld unterscheiden.

8. Kevin Keller
Riverdale (seit 2017)

Erfreulicherweise finden sich in Serien jüngeren Datums immer häufiger gänzlich selbstbewusste homosexuelle Figuren, die mit sich und ihrer Sexualität absolut im Reinen sind. Ein Beispiel für diesen Figurentypus ist auch Kevin Keller aus der Serie «Riverdale», der bei den Zuschauer*innen so beliebt war, dass er seit der zweiten Staffel zum Hauptcast gehört.

9. Henry Best
Cucumber/Banana (2015)
Der 46-jährige Versicherungsangestellte Henry aus Manchester verliert innert kürzester Zeit Lebensgefährte und Job. So findet er sich plötzlich in einer WG mit jungen, schwulen Kerlen wieder. Wie das Leben für einen unsicheren schwulen Mann mittleren Alters und ohne Waschbrettbauch aussieht, bekommen wir im Fernsehen vergleichsweise selten zu sehen.

10. Ricky Vasquez
Willkommen im Leben (1994 – 1995)
Ricky Vasquesz war nicht nur der beste Freund von Hauptfigur Angela, sondern auch schwul, was 1994 noch keine Selbstverständlichkeit in einer Jugendserie war. Das Rolling Stone Magazine wählte die von Schauspieler Wilson Cruz verkörperte Figur darum auch unter die fünfzehn wichtigsten schwulen Seriencharaktere.

Lust auf mehr? Hier findest du unsere Zusammenstellung von 10 weiteren Serien und Serien auf Netflix mit LGBTIQ-Charakteren.

Der «anal-aggressive Hammerschlag-Komplex»

Schwuler Anwalt will Präsident von Tunesien werden