in

Lesbische Datingshow «Princess Charming» jetzt auch auf Vox

Gleichzeitig gab RTL den Starttermin der 3. Staffel von «Prince Charming» bekannt

Princess Charming
Lou und Irina (Bild: Twitter)

Die gleichgeschlechtlichen Datingshows sind im linearen Fernsehen weiter auf dem Vormarsch. Nach «Prince Charming» wird nun auch die lesbische Version des Formats bei Vox zu sehen sein.

Die RTL-Mediengruppe etabliert ihre gleichgeschlechtlichen Kuppelshows. Wie nun bekannt wurde, soll die lesbische Dating-Show «Princess Charming» auch ins lineare Fernsehen kommen und noch dieses Jahr bei Vox laufen. Seit Dienstag ist das aufgezeichnete Finale der ersten Staffel beim Streamingdienst TVnow abrufbar.

Wie es für «Prinzessin» Irina Schlauch (30), eine Kölner Rechtsanwältin, und ihre Auserwählte Lou nach der Show weiterging, erfahren Fans ab 27. Juli bei TVnow in der Show «Das grosse Wiedersehen» mit Lola Weippert. Eine zweite Staffel mit Liebe suchenden Lesben ist schon in Auftrag gegeben worden.

Derweil verkündete RTL auch den Starttermin der dritten Staffel der schwulen Dating-Show «Prince Charming». Ab 17. August sucht der Bremer Kim Tränka (31) bei TVnow in neun Folgen und einer Wiedersehensshow unter 18 Singles auf Kreta seinen Traummann. Die erste Staffel bekam 2020 einen Grimme-Preis.


Hier findest du mehr Infos über die «Princess Charming» der ersten Staffel. Die Geschichte des Priesterschülers, der wegen eines Selfies mit einem früheren «Prince Charming» rausgeworfen wurde, kannst du in diesem Beitrag nachlesen.

 



homosexuelle NS-Opfer

Neue Suche nach Denkmal für homosexuelle NS-Opfer

Olympia

Nach der EM ist vor Olympia – Der Kampf um Toleranz geht weiter