in ,

«Totsch» – Coming-out im Klassenzimmer

Ein Buch über Homosexualität für lesescheue Jugendliche

Der Autor Sunil Mann. (Bild: Renate Wernli)

Der Autor Sunil Mann hat sein erstes Jugendbuch geschrieben. «Totsch» soll 12- bis 16-Jährigen einen Zugang zu den Themen Homosexualität und Coming-out verschaffen.

Nach sieben Kriminalromanen und drei Kinderbüchern erscheint nun Sunil Manns erstes Jugendbuch «Totsch». Der dabux-Verlag hat den 47-Jährigen damit beauftragt, ein anspruchsvolles Thema in einer für Jugendliche fassbaren Sprache auf 60 Seiten zu verpacken. Als offen schwuler Autor war es für Mann klar, dass ein Coming-out im Zentrum der Geschichte stehen muss.

Liebe zeigen

Zeig uns ein bisschen Liebe!

Jetzt alle Artikel auf MANNSCHAFT.com lesen: Für diesen Artikel benötigst du ein Digital-Abo, zu finden in unserem Abo-Shop.

Hast du bereits ein Abo? Hier geht's lang zum Log-in.

Abonnent*innen der Print-Ausgabe können ihr Digital-Abo kostenlos freischalten: Deine Mailadresse ist hinterlegt, du bekommst mit Neues Passwort anfordern dein Passwort. Melde dich bitte bei kontakt (at) mannschaft.com falls deine Mailadresse nicht hinterlegt ist.
monogam

Dr. Gay – Mein Freund will monogam sein, ich nicht

Exorzismus schwul

Familie wollte 23-Jährigem Schwulsein in Kirche austreiben