in ,

«Ich kenne das Gefühl, nirgends hinzupassen»

Mahershala Ali spricht mit der MANNSCHAFT über Rassismus und Mode

Mahershala Ali
Mahershala Ali (Bild: Armando Gallox)

Spätestens seit dem Oscar für «Moonlight» ist Mahershala Ali in Hollywood angekommen. Sein neuer Film «Green Book» beruht auf dem Leben des unge­outeten Jazzmusikers Don Shirley. Mit ihm teilt Ali die Suche nach einem Platz im Leben.

von Jonathan Fink

Liebe zeigen

Zeig uns ein bisschen Liebe!

Jetzt alle Artikel auf MANNSCHAFT.com lesen: Für diesen Artikel benötigst du ein Digital-Abo, zu finden in unserem Abo-Shop.

Hast du bereits ein Abo? Hier geht's lang zum Log-in.

Abonnent*innen der Print-Ausgabe können ihr Digital-Abo kostenlos freischalten: Deine Mailadresse ist hinterlegt, du bekommst mit Neues Passwort anfordern dein Passwort. Melde dich bitte bei kontakt (at) mannschaft.com falls deine Mailadresse nicht hinterlegt ist.

Dr. Gay – Wie gefährlich ist das Schlucken von Sperma?

Schweizer Bundesrat soll auf LGBTIQ-Rechte in Brasilien pochen