in

Dr. Gay – Wie gefährlich ist Poppers?

Fragen? Sorgen? Das Expertenteam von «Dr. Gay» ist für dich da

Poppers gefährlich
Bild: lizenzfrei

Lieber Dr. Gay,

ich habe alle zwei bis drei Monate Sex mit Poppers. In letzter Zeit höre ich immer wieder, dass davon dauerhaft die Netzhaut geschädigt werden kann. Wie sieht es tatsächlich mit dem Risiko bei sporadische Konsum aus? Sind Poppers gefährlich? Sandro (34)

Werbung

Hallo Sandro, einige Gesundheitsrisiken von Poppers-Konsum sind bekannt, über andere wird spekuliert. Poppers steht seit einiger Zeit in Verdacht, bei erhöhtem Konsum schädlich für die Augen zu sein. Unklar ist, auf welche Art Poppers das Auge schädigt und welcher Inhaltsstoff dafür verantwortlich ist.

«Messer im Herz» – der erste penis-freie Film über Schwulenpornos?

Zum Thema gibt es bislang noch keine grosse, aussagefähige Untersuchung. Poppers kann weiter zu Kopfschmerzen oder Schwindel führen. Herzklopfen, Hautausschläge im Gesichtsbereich, Verätzungen, Atemschwierigkeiten oder Sauerstoffmangel im Blut können auftreten.

Durch den starken Blutdruckabfall kann Poppers im Extremfall eine Unterversorgung des Herzens verursachen, was Ohnmacht oder sogar einen lebensbedrohlichen Kreislauf-Kollaps oder Herzinfarkt zur Folge haben kann. Menschen mit schwachem Kreislauf oder sonstigen Blutdruckproblemen sollten auf Poppers verzichten.

Werbung

Das Trinken von Poppers oder eine Überdosierung kann genauso wie die Kombination mit Alkohol oder Potenzmittel (Viagra, Cialis, Kamagra etc) lebensgefährlich sein. Wie so oft ist es wohl auch hier eine Frage des Masses. Ohne Mischkonsum scheint mir eine Frequenz von zwei bis drei Monaten ein akzeptables Mass zu sein. Aufgrund der des eigenen Gesundheitszustands und den oben aufgeführten Risiken muss aber jeder für sich entscheiden, ob er Poppers konsumiert und wo seine Grenzen liegen.

Alles Gute wünscht dir Dr. Gay.


Hast du Fragen zu Beziehung, Sex, Drogen oder anderem? Das Expertenteam von «Dr. Gay» ist für dich da. Hier kannst du deine Frage stellen: www.drgay.ch

«Euphoria» – das trans-amouröse Begehren von Schwulen

Berliner Polizei

Streit um Regenbogenflagge: Polizei unter Beschuss

Schwule Väter

Schwule Väter verklagen USA: Tochter nicht anerkannt