in

Zurück bei «Let’s Dance»: Nicolas Puschmann tanzt weiter

Er rückt für eine verletzte Mittänzerin nach

Nicolas Puschmann (r.) und Vadim Garbuzov. (Foto: TVNOW / Stefan Gregorowius)

Nicolas Puschmann lag bei «Let’s Dance» in der Gunst der Zuschauer*innen weit vorn. Doch in der letzten Show am Freitag musste er gehen. Das sorgte für Unverständnis. Nun kehrt er mit seinem Tanzpartner zurück.

Es ist doch noch nicht vorbei für Nicolas Puschmann bei «Let’s Dance». Der ehemalige «Prince Charming» erhält eine zweite Chance. Zu verdanken hat er das Ilse DeLange und ihrer Fussverletzung: Sie verlässt die Show.

Die Musikerin erklärte laut RTL: «Die Unsicherheit um meinen Fuss ist einfach zu gross. Ich freue mich sehr für Nicolas und Vadim und darüber, die Zwei am Freitag wieder auf dem Parkett zu sehen!»

Das sorgte in der aktuellen Staffel der RTL-Tanzshow für Entsetzen bei den Juror*innen: Es hatte das Männer-Duo Nicolas Puschmann und Vadim Garbuzov erwischt (MANNSCHAFT berichtete). Der ehemalige «Prince Charming» Puschmann, der als erster schwuler Bachelor bekannt wurde, flog am Freitagabend nach dem Zuschauer-Voting aus der RTL-Show.


«Meine Damen und Herren, Sie sehen uns alle geschockt», meinte Moderator Daniel Hartwich nach der Verkündung. Jurorin Motsi Mabuse stand mit offenem Mund am Pult, ihr Kollege Joachim Llambi tröstete mit steinerner Miene die Ausgeschiedenen. Das erste Männer-Tanzpaar in der Show-Geschichte (MANNSCHAFT berichtete) galt bei vielen als Mitfavorit.

«Wir geniessen jede Show, als wäre es die letzte und versuchen jede Show, unsere Emotionen und unser Herz auf die Tanzfläche zu legen», erklärte Puschmann kurz vor der Entscheidung.

Der neue «Prince Charming» steht mittlerweile fest: Kim Tränka (31) ist Automobilkaufmann aus Bremen und der neue Herzensbrecher auf TVnow (MANNSCHAFT berichtete). (mit dpa)



muttertag

Umfrage der Woche: Feierst du Muttertag?

sapir berman

Trans Schiedsrichterin Sapir Berman pfeift erstes Spiel in Israel