in ,

Wo Billie Eilish ihre Oscars aufbewahrt

Die offen bisexuelle Künstlerin war am Freitag in Berlin

Billie Eilish
Billie Eilish umarmt einen Fan in Berlin (Foto: Britta Pedersen/dpa)

US-Sängerin Billie Eilish hat im März einen zweiten Oscar für ihre Musik bekommen. Wo sie die beiden Auszeichnungen hingestellt hat?

«Ich bewahre sie in einem meiner Regale im Wohnzimmer auf», erzählte die 22-jährige Billie Eilish der Deutschen Presse-Agentur bei einem Fanevent in Berlin-Friedrichshain. «Und sie sehen dort sehr hübsch aus.»


«Next Goal Wins» ist ein neuer Film über die erste trans Spielerin im US-Fussball. Michael Fassbender kehrt nach längerer Pause auf die Leinwand zurück 


Im März gewann sie gemeinsam mit ihrem Produzenten und Bruder Finneas O’Connell in der Oscar-Kategorie «Bester Song» für den gehauchten «Barbie»-Hit «What Was I Made For». 2022 wurden Eilish und O’Connell in derselben Kategorie für den dunklen James-Bond-Song «No Time To Die» ausgezeichnet.


Mitte Mai war Eilishs neues Album «Hit Me Hard And Soft» erschienen, es ist ihr drittes Studio-Album (MANNSCHAFT berichtete). Die 100 Fans, die in Berlin am Freitag ihren Star trafen, hatten die Tickets in Vinylexemplaren des Longplayers gefunden.

Skandal in der Islamischen Republik Iran: Der Leiter des Amtes für «Kultur und islamische Orientierung» in der Provinz Gilan wurde seines Amtes enthoben. Er soll auf einem Video zu sehen sein, in dem er Sex mit einem anderen Mann hat (MANNSCHAFT berichtete).


LGBTIQ

++ Schwules Paar attackiert ++ Queermentor bekommt Bundespreis ++

Kylie Minogue

Neuer Kylie-Song mit Orville Peck and Diplo: «Midnight Ride»