in , ,

Troye Sivan meldet sich zurück – mit neuem Song und Film

In «Three Months» geht es ums Warten auf das Ergebnis vom HIV-Test

Troye Sivan
Troye Sivan (Foto: Gadir Rajab)

Der Australier Troye Sivan ist zurück – und zwar nicht nur mit einem neuen Song …

An diesem Freitag hat er den Song «Trouble» feat. Jay Som aus dem Soundtrack zu seinem neuen Film «Three Months» veröffentlicht, der ab kommender Woche (23. Februar) auf Paramount+ läuft. In Deutschland soll das Portal allerdings erst in der zweiten Jahreshälfte starten, berichtet das IT-Portal Golem. Der neue Streamingdienst geht eine Partnerschaft mit dem Pay-TV-Sender Sky ein. Abonnent*innen sollen aber die Möglichkeit haben, Paramount+ zum Abo dazubuchen zu können.

YouTube video

Troye spielt darin Caleb , der überraschend eine Nachricht von einem heissen One Night Stand bekommt, der ihm mitteilt, dass der positiv auf HIV getestet wurde. Caleb erinnert sich, dass das Kondom gerissen war und fragt sich nun, wie lange es dauern werde, bis er selbst weiss, ob er positiv ist oder nicht. Daher der Filmtitel: drei Monate.

YouTube video

Bekanntheit erlangte Sivan ursprünglich über seinen Youtube-Kanal, auf dem er seit 2007 aktiv ist und ab 2012 Vlogs veröffentlichte. Dort hatte er 2013 auch sein öffentliches Coming-out. Er bat seine Fans darin um Verständnis und Toleranz und erklärt, dass er sich für seine Homosexualität nicht schäme. Seither engagiert er sich für die Sichtbarkeit der LGBITQ-Community.


Ausser als Musiker ist Troye Sivan auch als Schauspieler bekannt. So stand er beispielsweise auch bei «Boy Erased» respektive «Der verlorene Sohn» vor der Kamera und spielte dort einen Teilnehmer der Konventionstherapie (MANNSCHAFT berichtete).



Harald Glööckler

Harald Glööckler räumt mit Trennungsgerüchten auf

grindr

Kein Schnüffeln im olympischen Dorf: Grindr deaktiviert Funktion