in ,

Über 27 Stunden Pride beim SRF – dein TV-Guide

Das Schweizer Radio und Fernsehen SRF widmet der Community einen bunten Mix aus Spielfilmen, Kurzfilmen und Dokumentationen

Das Schweizer Radio und Fernsehen zeigt Filme, Serien und Dokumentationen rund um die Community. (Bild: iStockphoto)

Vom 10. bis 16. Juni feiert SRF zwei mit einer grossen Auswahl an schwulen, lesbischen, bisexuellen und trans Filmen den Pridemonat. Nebst grossen Hollywoodstreifen sind auch namhafte Schweizer Produktionen dabei.

Zur Zurich Pride am 14./15. Juni sowie zum 50. Jubiläum der Stonewall-Aufstände sendet das Schweizer Radio und Fernsehen SRF ein ausgewähltes Programm rund um die Geschichten von schwulen, lesbischen, bisexuellen und trans Menschen – insgesamt stehen über 27 TV-Stunden im Zeichen des Regenbogens.

Zu sehen sind diverse Free-TV-Premieren, darunter etwa das britische Drama «God’s Own Country» oder die deutsche Dokumentation «Stonewall – 50 Jahre danach». Mit dabei ist auch die Hollywoodverfilmung jener historischen Nacht in 1969: Der in der Community umstrittene Spielfilm «Stonewall – Aufstand für Gleichberechtigung» von Roland Emmerich läuft am 16. Juni im Abendprogramm.

Werbung


Im Pridespecial des SRF sind auch Schweizer Produktionen zu sehen. Die Dokufiction «Der Kreis» begibt sich auf die Spur der Aktivisten Röbi Rapp und Ernst Ostertag und wiedergibt die Repressalien der Behörden im Zürich der Fünfzigerjahre. Der Kurzfilm «Vandalen» macht einen Abstecher in die Graffitiszene und erzählt von der Liebe zweier Sprayer.

Die Pride-Ausgabe der MANNSCHAFT ist da!

Mit dabei sind auch mehrere Eigenproduktionen des SRF. Im Rahmen des Pridespecials feiert die dreiteilige Dokumentation «Çohu» («Steh auf») Premiere – eine Zusammenarbeit der Zürcher Hochschule der Künste und des SRF. Die Handlung dreht sich um die Feministin Adelina und den trans Mann Lendi, die sich im Kosovo für die Gleichberechtigung einsetzen. Zudem strahlt das SRF die zweite Staffel von «Nr. 47» aus, die bereits Ende 2018 erschien. Die Serie zeigt den jungen Rapper Dominic, der aus Angst vor Ablehnung das Coming-out scheut. In der Schweizer Dokumentation «Wenn Schwule Kinder kriegen» erleben wir Felix und Pascal Wolf, die in den USA ihren Kinderwunsch realisieren möchten.

Für das Jubiläum der Stonewall-Aufstände hat das SRF mit «Der Zauberer von Oz» einen zeitlosen Klassiker ausgegraben. Der US-amerikanische Spielfilm aus 1939 ist ein grosser Favorit der Community. Der von Hauptdarstellerin Judy Garland gesungene Song «Somewhere Over The Rainbow» wird gar als Inspiration des Regenbogens als Symbol der LGBTIQ-Bewegung gehandelt.

Das Prideprogramm auf SRF zwei vom 10. bis 16. Juni 2019

Montag,
10. Juni

«La Belle Saison – Eine Sommerliebe»
(Spielfilm | Frankreich 2015), 19:00 Uhr

Vor dem Hintergrund der Frauenbewegung der Siebzigerjahre verlieben sich die Bauerstochter Delphine und die Pariserin Carole, aktive Kämpferin für Frauenrechte, ineinander. Doch ihre Liebe wird auf eine harte Probe gestellt.

Dienstag,
11. Juni

«Alle Farben des Lebens (Three Generations)»
(Spielfilm | USA 2015, Free-TV-Premiere) 20:10 Uhr

Die 16-jährige Ramona will als Junge mit Namen Ray leben. Für die Geschlechtsanpassung benötigt er jedoch die Zustimmung beider Elternteile.

«Çohu (Steh auf)», Folge 1/3
(Dokumentation | Schweiz 2019, Free-TV-Premiere), 21:40 UHR

Adelina Tërshani kämpft im Kosovo für die Unabhängigkeit der Frauen vom Patriarchat. Auch Lendi Mustafa leidet als erster trans Mann des Landes unter dem konservativen Geschlechterbild. SRF hat die ZHdK-Serie im Rahmen des 50-jährigen Jubiläums der Stonewall-Krawalle koproduziert.


«Wenn Schwule Kinder Kriegen»,
(Dokumentation | Schweiz 2014), 22:00 Uhr

Felix und Pascal Wolf lernten sich vor 20 Jahren kennen. Daran, eine Familie zu gründen, dachten sie damals nicht, war es doch unmöglich für Homosexuelle, eigene Kinder zu kriegen. Als sie nach New York zogen, lernten sie andere schwule Paare mit Kindern kennen, und ihr Kinderwunsch war geweckt. Heute haben Felix und Pascal Wolf drei Kinder.


«God’s Own Country»
(Spielfilm | UK 2017, Free-TV-Premiere), 22:50 Uhr

Ein frustrierter Bauer säuft sich durch den Alltag. Als er sich in einen rumänischen Gastarbeiter verliebt, stellt sich seine Welt auf den Kopf.


Kurzfilmblock, 00:35 Uhr

  • «Mutter hat immer Recht»
  • «Manivald»
  • «I Love Hooligans»
  • «La Fidanzata»
  • «Takk for Turen – Letzte Runde»

Mittwoch,
12. Juni

«Der Kreis»

(Spielfilm | Schweiz 2013), 20:10 Uhr

Ernst und Röbi lernen sich in den Fünfzigern kennen und lieben. Sie erleben Aufstieg und Zerfall der Schwulenbewegung «Der Kreis» in Zürich.


«Çohu (Steh auf)», Folge 2/3
(Dokumentation | Schweiz 2019, Free-TV-Premiere), 22:00 Uhr

Die Feministin Adelina und der trans Mann Lendi setzen sich im Kosovo für die Gleichberechtigung ein. Beide lieben das Land und wollen helfen, das dortige Geschlechterbild zu modernisieren.


«Vandalen»
(Kurzfilm | Schweiz 2008), 22:15 Uhr

Sebastian und Johannes sind im Graffiti daheim. Beide malen seit Jahren und beide sind aktive Tagger. Doch über diese gemeinsame Leidenschaft hinaus, verbindet sie eine tiefe Liebe zueinander. Dies weiss allerdings kaum jemand im Quartier. Und schon gar keiner aus der Szene.


«Stonewall – 50 Jahre danach»
(Dokumentation | Deutschland 2019, Free-TV-Premiere), 22:50 Uhr

Als die Besucher der New Yorker Schwulenbar Stonewall Inn sich 1969 gegen eine Polizeirazzia wehrten, schrieben sie Geschichte. 50 Jahre später zieht dieser Dokumentarfilm Bilanz und fragt namhafte Vertreter aus Kultur und Politik: Wie weit ist die LGBTQ-Bewegung seither gekommen?


«Nr. 47», Staffel II
(Serie | Schweiz 2018), 00:00 Uhr

Seine Nachbarn im Haus Nr. 47 in Bern wollen Dominic unbedingt verkuppeln. Was weder sie noch seine Hip-Hop-Freunde wissen: Dominic ist schwul.

Donnerstag,
13. Juni

«My Beautiful Laundrette»
(Spielfilm | UK 1985), 22:35 Uhr

Als der Pakistani Omar die Chance erhält, mit Freund Johnny in London einen Waschsalon aufzubauen, scheint die Integration zu gelingen. Doch dann drohen Schwulenfeinde das Glück zu zerstören.


«Die Wunde (Inxeba)» (FSK16)
(Spielfilm | Niederlande, Deutschland, Südafrika 2017), 23:40 Uhr

Durch ein Beschneidungsritual in den Bergen sollen afrikanische Jugendliche zu Männern werden. Die Homosexualität einiger kollidiert mit dem traditionellen Patriarchat.

Freitag,
14. Juni

«Jenny’s Wedding»
(Spielfilm | USA 2015), 20:10 Uhr

Jenny hat ihrer Familie bislang verheimlicht, dass sie Frauen liebt. Erst als sie ihre langjährige Partnerin heiraten will, outet sie sich. Für ihre Eltern bricht eine Welt zusammen.


«Hoi Maya»
(Kurzfilm | Schweiz 2004), 21:50 Uhr

Eines Tages kommt es im Coiffeursalon zu einer Begegnung zweier älterer Damen. Als sie sich das letzte Mal sahen, waren sie noch junge Frauen. Weil aber damals nicht sein konnte, was nicht sein durfte, behaupten beide: Wir kennen uns nicht. Doch Erinnerungen lassen sich nicht so einfach auslöschen.


Çohu (Steh auf)», Folge 3/3
(Dokumentation | Schweiz 2019, Free-TV-Premiere), 22:05 Uhr

Adelina gehört der eigenen Körper nicht vollständig. Die Gesellschaft gibt vor, wie sie sich als Frau anzuziehen hat. Belästigungen gehören zur Tagesordnung. In diesem Umfeld hat Lendi eine Geschlechtsanpassung durchgemacht.

Samstag,
15. Juni

«Der Zauberer von Oz»
(Spielfilm | USA 1939), 13:15 Uhr

Dorothy wird in ein Land hinter dem Regenbogen katapultiert. Dort kämpft sie gegen Hexen und lernt, was echte Freundschaft ist. Filmklassiker mit der Schwulenikone Judy Garland.


«Freeheld – Jede Liebe ist gleich»
(Spielfilm | USA 2015), 22:15 Uhr

Stacie und Laurel sind ein glückliches Paar. Als bei Laurel Lungenkrebs diagnostiziert wird, beginnt ihr Kampf gegen den Staat New Jersey, der sich weigert, ihre Partnerin mit einer Pension zu begünstigen.


«Mit Siebzehn – Quand on a 17 ans»
(Spielfilm | Frankreich 2016), 00:00 Uhr

Damien und Thomas gehen in dieselbe Klasse und geraten sich immer wieder in die Haare. Doch bald wird klar, dass sie unter der streitbaren Oberfläche starke Gefühle füreinander hegen.

Sonntag,
16. Juni

«Stonewall – Aufstand für Gleichberechtigung»
(Spielfilm | USA 2015, Free-TV-Premiere), 20:05 Uhr

Ein junger Mann durchlebt sein politisches und sexuelles Erwachen in den Wochen vor den Stonewall-Krawallen in New York. Die Krawalle von 1969 gelten heute als Ursprung der LGBTQ-Bewegungen auf der ganzen Welt. SRF zeigt den Spielfilm zum 50. Jahrestag der Aufstände als Free-TV-Premiere.


«The Imitation Game»
(Spielfilm | UK, USA 2014), 22:05 Uhr

Im Zweiten Weltkrieg versucht ein Mathematiker, den Enigma-Code zu knacken. Nach der Geschichte Alan Turings, der wegen seiner Homosexualität in den Selbstmord getrieben wurde.


 «The Danish Girl»
(Spielfilm | USA, UK, Dänemark, Belgien, Deutschland 2015), 00:005 Uhr

Ein dänischer Maler entdeckt, dass er eine Frau in einem Männerkörper ist. Biopic über eine der ersten Geschlechtsanpassungen nach einer wahren Geschichte.

Ein «Stonewall Reader» von der New York Public Library

Homophober Übergriff

Zwei Angriffe auf LGBTIQ binnen weniger Stunden in Berlin