in

«In meinen Adern fliesst Motorenöl»

Zum Thema Auto & Mobilität haben wir uns mit Oldtimer-Liebhaber & Regionalleiter André Burri von Network getroffen

André Burri arbeitet hauptberuflich bei der AXA als Versicherungsberater. Sein Herz schlägt aber für seine Oldtimer-Lieblinge. Aus seiner Passion für die Autos hat er auf selbstständiger Basis einen Chauffeurservice für Oldtimerfahrten gegründet.

Ein Motorboy seit der ersten Stunde
Durch seinen Vater, der bei General Motors arbeitete und als später erlernter Feinmechaniker kam er schon in seiner Jugend mit Autos in Berührung. Er entdeckte durch einen Jugendfreund insbesondere für Oldtimer seine Faszination «Ich finde Autos im Allgemeinen schön. Allerdings begeistern mich vor allem klassische, englische Vehikel.» In Ihnen stecke viel Handwerk und Liebe zum Detail, so sagt André Burri.

Bild: © Florian Brunner
Bild: © Florian Brunner

Seinen Traum selbst einen Oldtimer zu besitzen, hat er sich mit dem Kauf des Rover P6 3500 im jungen Alter von 25 Jahren erfüllt. Später kamen weitere dazu, unter anderem Klassiker wie beispielsweise der Rolls-Royce Silver Dawn, der Jaguar 420, und der Vanden Plan Princess 4 Litre. R.

Oldtimer-Fahrten für Hochzeiten und Jubiläen
Wenn du selbst einmal in einem Oldtimer mitfahren möchtest, findest du auf seiner Website weitere Informationen zu seinem Serviceangebot.

» Oldtimerfahrten und Chauffeurdienste
» Sandrainstrasse 3
» 3007 Bern
» oldtimer@andreburri.ch

Das vollständige Interview und weitere spannende Artikel rund um das Thema Auto & Mobilität gibts in unserer Mai Spezialausgabe 2019.

Text: Predrag Jurisic
Bilder: © Florian Brunner

Oberstes Gericht in Hongkong erkennt Rechte und Pflichten für Homopaare an

Pride in Deutschland

Zürich über Nacht in Regenbogenfarben getaucht