in

Curling: Letzte Silber-Medaille für das Team LGBTIQ

Die Winterspiele von Peking sind gelaufen

Curling
Das Team um Bruce Mouat (l) aus Grossbritannien in Aktion (Foto: Andrew Milligan/PA Wire)

Schweden hat bei den Olympischen Winterspielen in China erstmals Curling-Gold im Männer-Wettbewerb gewonnen. Silber ging an Grossbritannien.

Gegen Grossbritannien setzten sich die Skandinavier am Samstag mit 5:4 nach dem ersten Extra-End durch. Das bedeutet Silber für das britische Team um den offen schwulen Bruce Mouat.

Bronze hatte sich bereits tags zuvor Kanada durch ein 8:5 gegen die USA gesichert. Die Amerikaner waren 2018 in Pyeongchang durch einen Sieg über Schweden Olympiasieger geworden.


2014 hatte Mouat die Entscheidung getroffen, sich zu outen. «Ich fing damals an zu reisen, ging in die Schweiz, nach Norwegen, an all diese erstaunlichen Orte, aber da war immer diese anhaltende Sache im Hintergrund, dass ich nicht in der Lage war, ehrlich zu mir zu sein Mannschaft», so der heute 27-Jährige im Guardian.

Sie seien damals alle Teenager gewesen, sprachen über Mädchen. Er war verlegen und versuchte, sich zu verstecken und nicht zu zeigen, dass er anders war. Damals outete er sich im April vor seinen Eltern und sagte ihnen, er wollte es unbedingt auch seinen Teamkollegen mitteilen. «Sie waren sich nicht sicher, weil sie mich sehr beschützten.»

Ein Gespräch mit einem Sportpsychologen half ihm bei seiner Entscheidung. «Mir wurde klar, dass es wirklich egal war, was meine Sexualität war. Was für mich wichtig war, war ein guter Curler und ein guter Teamkollege zu sein, und es war mir sehr wichtig, ehrlich mit ihnen zu sein.»


Mit der Schlussfeier gingen an diesem Sonntag die umstrittenen Winterspiele zu Ende. Nach 16 Wettkampftagen mit Entscheidungen um Gold, Silber und Bronze erlischt das olympische Feuer, die Olympia-Fahne wird an Vertreter des nächsten Winterspiele-Gastgebers überreicht. Ausrichter 2026 sind Mailand und Cortina d’Ampezzo.

Zuvor hatten Kanadas Eishockey-Frauen in einem umkämpften Finale gegen die USA zum fünften Mal die olympische Goldmedaille gewonnen. Die Spielerinnen bilden zusammen das queerste Team in Peking (MANNSCHAFT berichtete).


Corona Solidarität

Wann kommt vollständiger Diskriminierungsschutz für LGBTIQ?

«The Simpsons» – Endlich bekommt Smithers einen Freund