in ,

Britischer ESC-Song: Tribut für Freddie, Bowie und Elton John

Alicia Keys gehört schon zu seinen Fans

Sam Ryder
Sam Ryder (Foto: Screenshot/TikTok)

Beim Videodienst Tiktok verzückt er seine 12 Millionen Fans regelmässig mit Gesangseinlagen. Jetzt will Sam Ryder das Publikum beim Eurovision Song Contest begeistern.

Der 32-Jährige geht am 14. Mai mit seinem Lied «Space Man» für Grossbritannien ins Rennen. «Ich bin ein Fan des Wettbewerbs, seit ich ein Kind war», sagte Ryder der Deutschen Presse-Agentur in London.

Ryder wiederum darf Musikgrössen wie Alicia Keys zu seinen Fans zählen: Die war platt, als sie seine Version ihres Hits «If I ain’t got you» hörte.

YouTube video

Dass er sich nun mächtig über seine ESC-Teilnahme freut, zeigte er auf seinem TikTok-Account.


@samhairwolfryderHi, my name is Sam and this is not a drill 🚨🚨🚨🚨🚨🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹🇮🇹♬ original sound – Sam Ryder

Sein ESC-Beitrag ist zwar eher ein Pop- als ein Rocksong, aber «Space Man» wurde laut Ryder von klassischem Rock inspiriert. «Ich zolle damit meinen Helden Tribut: Freddie Mercury, David Bowie, Elton John», sagte er. Ryder sang in Bands und auf Hochzeiten, bevor er ab 2020 mit Coverversionen auf Tiktok und Youtube für Aufsehen sorgte.

YouTube video

Zuletzt schnitt Grossbritannien beim ESC selten gut ab – ähnlich wie Deutschland. Ryder wollte sich davon nicht abschrecken lassen. «Ich kann nicht zulassen, dass meine Angst verhindert, dass ich an etwas teilnehme und etwas erlebe, was ich liebe.»

Immer mehr Teilnehmer*innen für Turin stehen fest: So vertritt Marius Bear die Schweiz beim ESC mit «Boys Do Cry» (MANNSCHAFT berichtete).



Chile

Premiere: Erstes homosexuelles Paar heiratet in Chile

OutinChurch

Bätzing zu #OutInChurch: «Kann uns als Bischöfe nicht unberührt lassen»