in

Dr. Gay – Hautausschlag nach HIV-Infektion?

Lieber Dr. Gay, ich habe gelesen, dass ein Hautausschlag zu den häufigsten Symptomen einer frischen HIV-Infektion gehört. Wie verläuft so ein Hautausschlag? -Tino (26)

Hallo Tino, die Zeit kurz nach einer Ansteckung mit HIV nennt man Primoinfektion. Die auftretenden Symptome sind eine Reaktion des Körpers und verlaufen nicht bei allen gleich. Jeder Körper reagiert anders. Circa 30% der Infizierten haben sogar keine Symptome. Beim Hautausschlag kann es zu roten, bis zu circa 1 cm grosse Flecken kommen, die sich auf der Haut ausbreiten. In der Regel ist der Ausschlag trocken und juckt kaum oder gar nicht. Er kann im Bereich des Oberkörpers, am Rücken, dem Schulterbereich oder an Oberarmen auftreten, aber auch an anderen Körperstellen.

 http://mannschaft.com/2019/05/02/gay-dating-app-umfrage-wie-viele-nutzt-du/

Werbung

Es ist möglich, dass der Ausschlag so schwach ist, dass man ihn nicht bemerkt, er kann aber auch stark sein. Die Symptome treten ca. 2-3 Wochen nach der Infektion auf und können wenige Tage bis mehrere Wochen dauern. Ein Hautausschlag verschwindet aber in der Regel innert weniger Tage wieder. Bei einer HIV-Infektion tritt der Ausschlag selten alleine auf und ist meist begleitet von anderen Symptomen wie Abgeschlagenheit, Fieber, Muskelschmerzen, Gelenkschmerzen, Müdigkeit usw. Diese Symptome und auch ein Hautausschlag können jedoch auch andere Ursachen haben, gerade wenn keine Risikosituation stattfand. Im Zweifelsfalle kann ein HIV-Test Klarheit schaffen. Weitere Informationen findest du auf drgay.ch.

Alles Gute, Dr. Gay

Hast du Fragen zu Beziehung, Sex, Drogen oder anderem? Das fachkundige Team von «Dr. Gay» ist für dich da. Hier kannst du deine Frage stellen: www.drgay.ch

Gewinne Tickets für «Hairspray»

Häusliche Gewalt in homosexuellen Partnerschaften