in ,

Spice Girls feiern ihr Jubiläum mit unveröffentlichten Songs

Viva forever

Spice Girls
Die Spice Girls prägten in den 90ern eine ganze Generation. (Foto: Christophe Gstalder)

Am 29. Oktober 2021 hat die britische Girlband ein erweitertes Jubiläumsalbum veröffentlicht: «Spice 25». Es enthält bisher unveröffentlichte Songs, Demos und Mixes und ist bei den gängigen Streaminganbietern erhältlich.

«I tell you what you want, what you really really want…» – wen hier eine Welle der Nostalgie und Aufregung trifft, hat sie erlebt, gefeiert und vielleicht auch gelitten, als sie sich auflösten. Nun feiern die Spice Girls zwar kein richtiges Comeback, aber Fans dürfen sich über neue Produkte, Kollektionen und das Jubiläumsalbum freuen.

Das Album «Spice 25» wurde jetzt beinahe auf den Tag genau 25 Jahre später veröffentlicht wie ihr damals erstes Debütalbum mit fast dem gleichen Namen («Spice »). Ab dem 4. November 1996 sangen sich die fünf Frauen in das globale Bewusstsein und gestalteten die 90er mit, füllten sie mit ihrer Positivität und dem Vielfaltsgedanken.

Mit ihrer frechen, lustigen und energiegeladenen Art und Weise haben sie im Laufe der Zeit mehrere Generationen von Fans und Künstler*innen gleichermassen inspiriert. Sie standen und stehen nicht nur für Girl-, sondern vor allem People-Power. Zusammen mit ihrem neuen Merchandise Anbieter Bravado werden sie weltweit neue Produkte und Kapselkollektionen anbieten und damit weiterhin Fans aller Altersgruppen begleiten.


Auch die LGBTIQ Community ist ein Thema bei den Frauen. Zum Pride Month im Juni dieses Jahres veröffentlichte Victoria Beckhams gleichnamiges Label zusammen mit den Spice Girls ein selbstkreiertes Pride Shirt mit der Aufschrift «Proud and wannabe your lover». Der gesamte Erlös ging an eine Wohltätigkeitsorganisation, die sich für obdachlose LGBTIQ Jugendliche in Grossbritannien einsetzt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Victoria Beckham (@victoriabeckham)

Nachdem ihre Single «Wannabe» im Jahr 1996 in 37 Ländern die Charts anführte, verkaufte sich «Spice» weltweit mehr als 31 Millionen Mal und wurde damit zum meistverkauften Album einer Girlgroup. Seitdem haben sie mehr als 90 Millionen Tonträger veräussert und mitunter einen BRIT-Award gewonnen für ihren herausragenden Beitrag zur britischen Musik.

Spice Girls
Die Spice Girls wollen nochmal auf Tour. Bis jetzt ohne Victoria. (Bild: Raph_PH, CC BY2.0)

Momentan wollen vier der fünf Spice Girls noch einmal auf Tour gehen. Mel C erklärte gegenüber «People» , dass sie momentan versuchen, Victoria ebenfalls von der Idee zu überzeugen. Mel scheint optimistisch, dass sie bald wieder zu fünft auftreten werden. Victoria wiederum erklärt, dass ihre Zeit als Sängerin auf der Bühne hinter ihr liege. Es sei eine wundervolle Reise gewesen, aber jetzt wolle sie ihren Fokus auf das Mode- und Beauty-Business legen.




marcel mann

Marcel Mann: Im Wald vor lauter Bäumen

war and peas

Morbider Humor mit einer Prise Charme: Das sind «War & Peas»