in ,

«Shwule Grüsse» – Theater mit dem Vater

FOLGE 16: Bogdana holt aus

Balkan
Symbolbild: AdobeStock

Aleksandar aus unserer Kolumne «Shwule* Grüsse vom Balkan» liegt nach dem Autounfall im Krankenhaus. Dadurch erfährt auch noch sein Vater von seinem Shwulsein.

Was bisher geschah ... Aleks liegt auf der Intensivstation in einem dalmatinischen Krankenhaus – umgeben von Apparaturen, Monitoren und Schläuchen. Und seiner Familie: Vater Cvetko, Mutter Bogdana und Bruder Alen. Langsam erwacht er aus seinem Dämmerzustand. Cvetkos gerötete Augen verraten, dass Aleks dem Tod nur knapp entronnen ist. Bogdanas Tränen liefern sich indes einen Wettlauf mit Aleks’ Infusionstropf. Einzig Alen grinst ihm zu, weil er bemerkt hat, dass Aleks wieder bei ihnen ist: «Na Brudi, wie war es auf der anderen Seite des Jordans?»

Liebe zeigen

Zeig uns ein bisschen Liebe!

Jetzt alle Artikel auf MANNSCHAFT.com lesen: Für diesen Artikel benötigst du ein Digital-Abo, zu finden in unserem Abo-Shop.

Hast du bereits ein Abo? Hier geht's lang zum Log-in.

Abonnent*innen der Print-Ausgabe können ihr Digital-Abo kostenlos freischalten: Deine Mailadresse ist hinterlegt, du bekommst mit Neues Passwort anfordern dein Passwort. Melde dich bitte bei kontakt (at) mannschaft.com falls deine Mailadresse nicht hinterlegt ist.
Jolanta Ogar

Lesbische Athletin Jolanta Ogar segelt zu Silber

Tom daley

IOC verurteilt homofeindliche Beleidigungen im russischen TV