in , ,

Riccardo Simonetti will künftig auch singen

Er sei allerdings nicht besonders gut, wie der Entertainer zugibt

Riccardo Simonetti
Riccardo Simonetti (Foto: Rolf Vennenbernd/dpa)

Entertainer Riccardo Simonetti kann sich vorstellen, seinen ersten Song aufzunehmen.

«Vielleicht ist da auch schon das ein oder andere geplant», sagte er vor der Kölner Premiere des Musicals «Moulin Rouge!» am Sonntag. «Ich bin nicht besonders gut», sagte der 29-Jährige, aber durch ein Gesangstraining habe er Techniken gelernt, «mit denen es auch mir möglich ist, Töne zu treffen». Als Musical-Darsteller sieht sich der Entertainer bisher aber nicht.

Das Musical basiert auf dem gleichnamigen Film von 2001 (MANNSCHAFT berichtete). 2019 feierte es am Broadway in New York Premiere und erhielt grossen Zuspruch. Dort habe Simonetti «Moulin Rouge!» bereits gesehen. «Das war das allerschönste Musical, das ich jemals gesehen habe», sagte er.

Aktuell produziert Simonetti eine neue Fernsehshow für die ARD. Die «fünfteilige Personalityshow» soll einen «Mehrwert schaffen» und «dem öffentlich-rechtlichen Fernsehen ein bisschen Glamour einhauchen», erklärte der Entertainer im Juli (MANNSCHAFT berichtete).


Simonetti wurde zunächst als Blogger bekannt und arbeitete später unter anderem als Model und Moderator. Er setzt sich für sexuelle und geschlechtliche Vielfalt ein. Er ist LGBTIQ-Sonderbotschafter des EU-Parlaments.


Thomas Hitzlsperger

Thomas Hitzlsperger sieht im WM-Boykott keine konstruktive Lösung

katar

Katar wirft deutscher Regierung «Doppelmoral» vor