in ,

In der Netflix-Serie «Kitz» verlieben sich Hans und Kosh

Das Young-Adult-Mystery-Drama wartet auch mit einer schwulen Liebesgeschichte im Ski-Paradies auf

Kitz Netflix
Ben Felipe als Hans (l.) und der schöne Kosh (Zoran Pingel) nach ihrer ersten Liebesnacht im Hotelzimmer (Foto: Netflix)

Die vielen wohl zu piefige Vorabendreihe «SOKO Kitzbühel» endet im Januar beim ZDF, da kommt Netflix schon mit «Kitz» um die Ecke: einer schillernden sechsteiligen Serie über den Tiroler Wintersportort, der hier als «Aspen der Alpen» verkauft wird.

Treibende Kraft der Handlung ist ein Todesfall. Ski-Ass Joseph starb, und seine Schwester Lisi (Sofie Eifertinger) gibt der arroganten Münchner Influencerin Vanessa (Valerie Huber) die Schuld daran. Mit ihrem Kumpel Hans (Ben Felipe) sinnt sie auf Rache.

Kitz Netflix
Das komplette Team von «Kitz» (Foto: Netflix)

Natürlich kommt die Liebe dazwischen – bei Lisi Vanessas Freund Dominik (Bless Amada) und bei Hans der schöne Kosh (Zoran Pingel). (MANNSCHAFT berichtete über einen Hotelier in den Kitzbühler Alpen, der einen homophoben Hassbrief bekam.)

Als sogenanntes Young-Adult-Mystery-Drama beschreibt Netflix die Serie, die Nikolaus Schulz-Dornburg, der schon an «Biohackers» und «4 Blocks» mitwirkte, als Showrunner und Haupt-Autor verantwortet.


Der glamouröse Mix aus Teen-Thriller und Soap-Opera, der sich an Fans von «Elite» oder «Gossip Girl» zu wenden scheint, ist seit 30. Dezember abrufbar. Binnen einer Woche schaffte es die Serie in die Top 10 der beliebtesten Netflix-Titel in Deutschland. (MANNSCHAFT berichtete über weitere neue queere Serien.)

Wer nicht so viel Zeit hat, sich alles anzuschauen, der kann hier das Destillat der Hans/Kosh-Geschichte sehen. Von Netflix höchstselbst zur Verfügung gestellt.

YouTube video



Polizei

Berliner Polizei: Wer kennt diese homophobe Schlägerin aus der U2?

Sven Lehmann

Bundesregierung beruft Sven Lehmann zum Queer-Beauftragten