in

Dr. Gay – Kann Fingern Hepatitis oder Syphilis übertragen?

Fragen? Sorgen? Das Expertenteam von «Dr. Gay» ist für dich da

dr gay fingern sex
Bild: iStockphoto

Lieber Dr. Gay, manchmal stimuliere ich gerne den Arsch meines Sexpartners mit einem oder mehreren Fingern. Es kommt vor, dass ich gleich anschliessend meinen After oder bei einem Dreier einen weiteren verwöhne. Gibt es beim Fingern ein Infektionsrisiko mit HIV, Syphilis oder Hepatitis C? Roger (34)

Hallo Roger, eine Ansteckung mit HIV ist so kaum möglich. HIV ist ein relativ schwer übertragbares Virus. Hauptübertragungsweg bei schwulen Männern ist hauptsächlich ungeschützter Analverkehr.

Syphilis ist wesentlich einfacher übertragbar, hier wäre eine Ansteckung auf diesem Weg möglich. Ansteckend sind sämtliche nässenden Haut- oder Schleimhautveränderungen, sowie infiziertes Blut und infizierte Körpersekrete. Syphilis kann sich daher bei fast allen Sexualpraktiken übertragen, also auch beim Fingern. Selbst durch Schmierinfektion ist eine Übertragung möglich.


Dies gilt auch für Tripper oder Chlamydien. Auch für Hepatitis C kann ein Risiko bestehen, denn das HC-Virus wird vor allem durch Blut-Blut-Kontakte übertragen. Bei sexuellen Kontakten ist das Risiko also erhöht, wenn Blut im Spiel ist, zum Beispiel bei härteren Praktiken wie Fisten oder bei blutigen Entzündungen im Enddarm.

Dr. Gay – Muss ich Hepatitis A und B nachimpfen?

Beim Fingern von mehreren Ärschen kann so Darmsekret mit HCV-haltigem Blut von einem Körper in den anderen gelangen. Auch beim gemeinsam benutzten Gleitmitteltopf kann ein Risiko bestehen. Gegen Hepatitis C gibt es keine Impfung, gegen Hepatitis A und B aber schon.

Leser Ivan wollte von mir wissen, ob eine Syphilis oder ein Tripper tödlich verlaufen können. Meine Antwort liest du hier. Weitere Informationen zu sexuell übertragbaren Infektionen (STI) findest du hier: https://drgay.ch/safer-sex/was-heisst-safer-sex/das-wichtigste-zu-sti.


Alles Gute wünscht dir Dr. Gay

Hast du Fragen zu Beziehung, Sex, Drogen, HIV-Risiko oder anderem? Das Expertenteam von «Dr. Gay» ist für dich da. Hier kannst du deine Frage stellen: www.drgay.ch


Tom Harald Hagen

FIFA-Schiedsrichter Tom Harald Hagen: Ich bin schwul

regenbogenhaus zurich

Ziel erreicht: 100’000 Franken für Zürcher Regenbogenhaus!