in

Lettlands Aussenminister outet sich

(dpa) – Der lettische Aussenminister Edgars Rinkevics (41) hat sich als homosexuell geoutet. «Ich verkünde stolz, ich bin schwul», schrieb Rinkevics im Kurznachrichtendienst Twitter. Ein Sprecher des Aussenministeriums in Riga bestätigte die Echtheit des Tweets vom Donnerstagabend. Rinkevics ist der erste führende Politiker in dem baltischen Land, der sich offen zu seiner Homosexualität bekennt.

Homosexualität gilt in der lettischen Gesellschaft bis heute als Tabuthema. In seinem Tweet kündigte Rinkevics an, er wolle sich für einen rechtlichen Rahmen für alle Arten von Partnerschaften in Lettland einsetzen.

I proudly announce I'am gay… Good luck all of you…

— Edgars Rinkēvičs (@edgarsrinkevics) 6. November 2014

Foto: Edgars Rinkevics während der Tagung des UNO-Menschenrechtsrats 2013 in Genf. Foto: UNO Genf



Regenbogenfahne bei YB-Spiel

Kritik an ARD-Plakataktion zur Themenwoche Toleranz