in , ,

Kanton Aargau plant erste Pride

Ein provisorisches Datum gibt es schon

Pride
Symbolbild: Frank Hormann/dpa

Der Aargau bereitet sich auf seine erste Pride vor. Für Mitte Mai ist eine erste Planungssitzung vorgesehen.

Die Organisator*innen dieser historischen Pride räumen ein, dass der Aargau nicht gerade für seine queere Sichtbarkeit bekannt ist. Doch genau das soll sich ändern: Das Orgateam ruft alle Interessierten auf, sich am 20. Mai im Rain 6 in Aarau zu versammeln, um an diesem Anlass mitzuwirken.


Feministisch Jodeln: Das Echo vom Eierstock bin ich – Der erste feministische Jodelchor der Schweiz. Eine Geschichte in sieben Strophen (MANNSCHAFT+)


Aarau wurde auch als Austragungsort für die Pride ausgewählt, wobei vorläufig der 7. September als Datum im Gespräch ist. Alle anderen CSD-Termine in Deutsch­land, Österreich und der Schweiz haben wir hier für dich zusammengetragen!


Hauptziel der Pride ist es, die Sichtbarkeit der LGBTIQ-Community im Kanton Aargau zu erhöhen. Zudem sollen queeren Menschen besser vernetzt und die gesamte Community gebührend gefeiert werden.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von Pride Aargau (@pride.aargau)

Neue Platte, Netflix-Biopic, grosse Tournee: Mit der pansexuellen Künstlerin Gianna Nannini, die am 14. Juni 70 wird, sprach MANNSCHAFT+ über ihr gefühltes Alter, Vibratoren und Politik (MANNSCHAFT+).


Taylor-Swift-Gottesdienst

Gottes­dienst im Fanshirt: Heidel­berg feiert Taylor-Swift-Messen

Ross Greer

Bisexueller Abgeord­neter: An­griffe sind «viel schlimmer» ge­worden