in

Einzigartige Momente mit der neuen Nikon Z fc

Nikon bringt ein legendäres Design zurück

Das klassische Nikon-Design trifft auf die moderne Technik der Z-Serie – das ist die neue Nikon Z fc. Mit den dazu passenden Objektiven können einzigartige Momente gestaltet werden.

Die neue spiegellose Kamera Nikon Z fc ist die erste aus der Z-Serie, die traditionelles Design mit den modernsten Funkionen kombiniert. Sie ist von der legendären analogen Spiegelreflexkamera Nikon FM2 inspiriert, die 1982 auf den Markt kam. Dazu passend gibt es drei neue Objektive, die den klassischen Charme der Kamera ergänzen: Das NIKKOR Z DX VR Silver Edition, das NIKKOR Z SE und das DX Allround Zoomobjektiv.

Das kompakte und leichte Gehäuse der Nikon Z fc ist besonders handlich, bietet aber zugleich überragende Benutzerfreundlichkeit und Abbildungsqualität. Sie ist daher für erfahrene Anwender*innen ebenso geeignet wie für Personen, die erstmals mit einer spiegellosen Kamera arbeiten.

YouTube video

Die Elemente, wie das Pentaprisma-Design des Suchers, die runde Okular am elektronischen Sucher, die Einstellräder und das gravierte Nikon-Logo aus den 70er und 80er Jahren, zeigen Leidenschaft für das Design und sind trotzdem robust. Über die Einstellräder können Belichtungszeit, Belichtungskorrektur und ISO-Empfindlichkeit ganz einfach justiert werden, per Tastendruck lassen sich weitere Einstellungen vornehmen. Der AUTO-Modus ermöglicht, dass diese Einstellungen aber auch von der Kamera übernommen werden.

Der erste neig- und drehbare Monitor an einer Kamera der Z-Serie ermöglicht das Aufnehmen von Fotos und Videos auch aus Froschperspektive oder Aufsicht. Wird der Monitor nach vorne gedreht, wechselt die Kamera automatisch in den Selbstporträtmodus – für unkomplizierte Selfies und mit Touch-Bedienung. Mit der zugehörigen App SnapBridge lassen sich die Aufnahmen gleich auf das Smartgerät übermitteln und auf die Sozialen Medien hochladen.

Die Nikon Z fc ist ab CHF 1149.- (UVP) im Fachhandel erhältlich.

Die neuen Nikon Objektive für die Z-Serie

Das NIKKOR Z DX 16–50 mm 1:3,5–6,3 VR Silver Edition ist ein Standardzoomobjektiv, das mit einem silberfarbenen Finish versehen wurde und perfekt auf die Nikon Z fc abgestimmt ist. Das Objektiv ist mit einer Gesamtlänge von 32 mm und einem Gesamtgewicht von lediglich ca. 135 g kompakt und leicht. Es lässt sich bequem mitführen und bietet dabei hohe Auflösung über den gesamten Zoombereich. Es kann für unterschiedlichste alltägliche Szenen eingesetzt werden, von Landschaften über Schnappschüsse bis hin zu Porträts.

Das NIKKOR Z 28 mm 1:2,8 SE ist ein kompaktes und leichtes Objektiv. Mit seinem unter Festbrennweitenobjektiven einzigartigen Bokeh ist es ideal für Porträts und Stillleben geeignet. Das Objektiv weist ein traditionelles Design auf, das von klassischen NIKKOR-Objektiven aus der Zeit der FM2 inspiriert wurde. Es besitzt das klassische Oberflächenfinish der Nikon Z fc für eine perfekt aufeinander abgestimmte Ästhetik.

Das NIKKOR Z DX 18–140 mm 1:3,5–6,3 VR ermöglicht Aufnahmen unterschiedlichster Motive mit Weitwinkel- bis Telebrennweiten sowie Nahaufnahmen. Mit dem kompakten und leichten Objektiv können Fotos und Filme in vielfältigen Situationen aufgenommen werden. Es wird den Anforderungen der Benutzer*innen gerecht und erweitert die Möglichkeiten des fotografischen Ausdrucks.

Ehe

Diskriminierung bei Einbürgerung: «Ehe für alle dringend nötig!»

katholiken

Konservative Katholiken kommen vom «Synodalen Weg» ab