in

Dr. Gay – Der Penis meines Freundes ist zu gross

Fragen? Sorgen? Die Expert*innen von «Dr. Gay» sind für dich da

dr gay hiv risiko safer sex
Bild: iStockphoto

Lieber Dr. Gay. Ich bin passiv und habe seit Kurzem einen Freund. Weil sein Teil so gross ist, habe ich aber Schmerzen beim Analverkehr, obwohl wir vorsichtig sind und viel Gleitgel verwenden. Bisher hatte ich diesbezüglich nie Probleme. Hast du einen Rat? Peter (56)

Es ist nicht ungewöhnlich, dass es beim Analverkehr hin und wieder zu Schmerzen kommt, insbesondere wenn der eingeführte Penis gross ist. Meist weichen die Schmerzen aber bald der Lust, denn der Schliessmuskel ist ein recht gut dehnbarer Muskel.

Du bist dabei auch, aber nicht nur auf einen einfühlsamen Sexpartner angewiesen. Je nach Stellung ist es möglich, dass du das Tempo, die Heftigkeit und/oder die Tiefe selber bestimmen kannst, zum Beispiel wenn du auf dem Penis «reitest». Es kann auch hilfreich sein, den Hintern vor dem Sex mit Zunge (Rimming), Finger(n) oder Sextoys (Buttplugs, Dildos) vorzubereiten.

Sorge für genügend Zeit und eine angenehme Atmosphäre. Zeitdruck ist eher kontraproduktiv. Wie du vermutlich weisst, ist Analverkehr oft auch eine Kopfsache, das heisst du musst im Kopf «bereit» sein dazu.


Wenn du dich mit der Anatomie deines Arsches auseinandersetzt oder ab und zu eine Analspülung machst, kann das ebenfalls helfen. Damit lockerst du nicht nur den Anus auf, sondern machst den Kopf frei von Ängsten, nicht sauber zu sein.

Mehr zu deinem Anus und was du bei einer Analspülung beachten musst, erfährst du hier. Manchmal kann es sein, dass die Schmerzen trotzdem bleiben, etwa wenn du dich verkrampfst oder im Kopf nicht «bereit» bist. In solchen Fällen ist es am besten, wenn ihr eine Pause einlegt oder den Sex auf ein anderes Mal verschiebt.

Penetration muss nicht immer sein. Es gibt viele lustvolle Sexpraktiken, die es zu entdecken gilt. Inspiration findest du hier.


Alles Gute wünscht dir Dr. Gay

Auf drgay.ch findest du viele Infos und kannst eigene Fragen stellen. Hinter Dr. Gay stehen Mitarbeiter*innen der Aids-Hilfe Schweiz. Wir engagieren uns für die sexuelle Gesundheit von schwulen, bi & queeren Männern. Hier kannst du deine Frage stellen: www.drgay.ch

Folge Dr. Gay auf Social Media: Facebook, Insta und Tiktok.



Gewalt Schwule SVP Hassdelikte

Knapp 15 000 Fälle von Gewalt in Familien und Beziehungen

Russland

Geflohen aus Russland: Ein Priester wünschte ihm den Tod