in

Umfrage der Woche: Würdest du einen Roboter daten?

Um eine Beziehung mit einem Roboter dreht sich der Kinofilm «Ich bin dein Mensch»

Mann jung hübsch sexy
Bild: iStockphoto

Stell dir die Person deiner Träume vor … doch sie ist ein Roboter. Könntest du sie trotzdem daten oder brauchst du einen echten Menschen? Mach mit bei unserer Umfrage der Woche.

Zurzeit ist in den Kinos der deutsche Film «Ich bin dein Mensch» zu sehen. Um eine Finanzierung für ihre Forschungsarbeiten zu bekommen, nimmt die Wissenschaftlerin Alma (Maren Eggert) an einem aussergewöhnlichen Experiment teil: Während drei Wochen soll sie mit dem Roboter Tom zusammen wohnen. Dieser sieht nicht nur wie ein echter Mensch aus, sondern soll sich auch dank künstlicher Intelligenz zum perfekten Lebenspartner verwandeln.

YouTube video

Die Komödie mit Tiefgang greift ein interessantes Gedankenspiel auf: Könntest du dich in eine Person verlieben, obwohl du genau weisst, dass hinter ihrer Fassade nur künstliche Intelligenz und ein ausgeklügelter Alogrithmus stecken? Sind bei zwei echten Menschen denn nicht auch nur Hormone, Pheromone und weitere Botenstoffe für die gegenseitige Anziehung verantwortlich? Mach mit bei unserer Umfrage der Woche.

Würdest du einen Roboter daten?

«Ich bin dein Mensch» dreht sich um Fragen der Liebe, der Sehnsucht und des Menschseins und feierte an der Berlinale 2021 Premiere. Für die Hauptrolle gewann Maren Eggert gewann den Silbernen Bären als beste Darstellerin. Der Film läuft zurzeit in Deutschland, Österreich und in der Schweiz im Kino.


Um echte Menschen aus Fleisch und Blut, die sich verlieben wollen, geht es zurzeit in der neuen Staffel von Prince Charming. 18 Kandidaten wollen das Herz von Kim Tränka erobern. Er selbst gesteht im Interview, dass er ein echter Romantiker ist (MANNSCHAFT berichtete)


Regenbogen-Wagen der Polizei in Newcastle

Britische Polizei: Mit Regenbogen-Wagen gegen Hassverbrechen

Wahlkampf

Sex und Regenbogenfahnen im deutschen Wahlkampf