in , ,

Texas: Schüler suspendiert – wegen lackierter Fingernägel!

Über 170‘000 Menschen solidarisieren sich bereits mit Trevor Wilkinson

Trevor Wilkinson
Trevor Wilkinson (Bild: Instagram / trevormichae1)

Ein schwuler Schüler aus Texas muss wegen seiner bunten Fingernägel nachsitzen – bis der Lack weg ist. Trotz einer tausendfach unterschriebenen Petition bleibt die High School weiterhin bei ihrer Kleiderordnung.

Trevor Wilkinson lebt in der Kleinstadt Clyde, mitten im Bundesstaat Texas – ein hartes Pflaster für einen schwulen Schüler. Dennoch trägt der 17-Jährige gerne lackierte Fingernägel, was seine High School nun hart bestraft. Trevor bleibt so lange vom normalen Unterricht suspendiert, bis die Farbe weg ist.

Petition gestartet
Lack an den Fingernägeln von Mädchen ist in Ordnung – Lack an den Fingernägeln von Jungs wird bestraft. Für Trevor ein untragbarer Zustand. Deshalb hat er vergangene Woche eine Petition gestartet. «Ich bin schwul und sehr stolz darauf», schreibt Trevor im Text zur Unterschriftensammlung. «Helft mir zu zeigen, dass es okay ist, sich selbst auszudrücken.»


Mittlerweile haben sich über 170’000 Menschen mit Trevor solidarisiert und die Petition unterzeichnet, minütlich werden es mehr. Am vergangenen Sonntag bedankte sich Trevor auf Facebook für die Unterstützung. «Ihr seid grossartig!»

Mit MANNSCHAFT überwintern – Die neue Ausgabe ist da!

Schule gibt nicht nach
Obwohl der Fall für grosses Aufsehen sorgt, gibt die Schulleitung nicht nach. Ein Sprecher sagte gegenüber dem Sender NBC, dass man die Kleiderordnung überprüfe. Doch bis dahin gelte: Wer sich nicht an die Regeln hält, wird so lange bestraft, bis die betreffende Person einlenkt. Die Strafe könnte mit der Zeit sogar noch härter werden.

Trevor Wilkinson denkt aber nicht daran, seinen Lack zu entfernen – lieber bleibe er suspendiert. Auf Instagram wandte er sich am Montag erneut an seine Ünterstützer*innen. «Ruft weiterhin an und schreibt Emails!» Er hofft noch immer, bei der Schulleitung ein Umdenken zu erreichen.


Eigenen Hashtag lanciert
Mittlerweile rief der 17-Jährige auch dazu auf, Selfies mit lackierten Fingernägeln zu posten. Unter dem Hashtag «TeamTrevor» kann man bunt lackiert seine Solidarität mit dem Schüler zum Ausdruck bringen.

Zahlreiche Jungs taten dies, stellten nun Fotos von sich und ihren buntbemalten Nägeln ins Netz und schrieben Botschaften der Unterstützung darunter. «Du bist eine Inspiration für so viele Männer! Ich bin so stolz auf dich!»

Nagellack scheint für Heteros ohnehin ein heikles Thema zu sein: Fussballer Borja Iglesias wurde auf Twitter angefeindet, nachdem er ein Foto gepostet hatte, das ihn mit schwarz lackierten Fingernägeln zeigt (MANNSCHAFT berichtete).

Lackierte Fingernägel sind auch das Markenzeichen des britischen Comedians Mawaan Rizwan. Er verarbeitete sein Coming-out in seiner muslimischen Familie mit einem Dokumentarfilm über LGBTIQ in Pakistan. Lese mit MANNSCHAFT+ hier seine Geschichte.


klaus lederer

20 Jahre nach Wowereit – Ein schwuler Klaus will Berlin regieren

EU-Staatssekretär schwul

Coming-out: EU-Staatssekretär Clément Beaune ist schwul