«Ohne Hetero-Clubs gäbe es keine grossen LGBTIQ-Partys»

Marco Uhlig betreibt in Zürich den Heaven Club und das Partylabel Boyahkasha. Mit einem grösseren Betrag unterstützt er das Corona-Fundraising der Bar & Club Kommission Zürich (BCK). Er erklärt, weshalb die LGBTIQ-Community ebenfalls spenden soll, auch wenn das Geld Hetero-Clubs zugutekommt. Weiterlesen