in

Neil Patrick Harris als transgender Rockerin am Broadway

Bild: Belasco Theatre, Joan Marcus

«Barney» goes Broadway: «How I Met Your Mother»-Star Neil Patrick Harris wird in New York für seine Hauptrolle in einem neuen Musical gefeiert.

Der 40-Jährige spielt in «Hedwig and the Angry Inch» (etwa: «Hedwig und die wütenden zweieinhalb Zentimeter») die transgender Rockerin Hedwig, die in Ost-Berlin als Hänsel geboren wurde. Bei ihrer Geschlechtsanpassung zu Hedwig geht etwas schief und Hänsel/Hedwig bleib statt eines Geschlechtsorgans eben nur noch die zweieinhalb Zentimeter.

Seine Leistung sei «weit mehr als fabelhaft», schrieb der «Hollywood Reporter» anlässlich der Premiere am Dienstagabend (Ortszeit).


Die «New York Times» lobte: «Mit dieser Show wird Harris Teil eines elitären Clubs von männlichen Musical-Comedy-Superstars, der derzeit noch genau ein weiteres Mitglied hat: Hugh Jackman.»

YouTube video



Schreibe einen Kommentar

Avatar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Vargas Llosa: Homophobie und Diskriminierung sind «Barbarei»

Michael Hasenfratz gibt nicht auf