«Fussball für alle» – Kapitänsbinden mit Regenbogen reichen nicht

Österreichs Fussballinstitutionen haben zum Saisonstart im vergangenen Sommer eine Homophobie-Ombudsstelle eingerichtet. Was ist seither geschehen?