in , ,

MANNSCHAFT sucht die Queeros 2020

Die Arbeit von Ehrenamtler*innen, Aktivist*innen und Vereinen wollen wir besonders würdigen

Ehrenamt
Foto: Yingchih/Unsplash

Viele queere Menschen in Deutschland, Österreich und der Schweiz engagieren sich ehrenamtlich, aus Eigeninitiative oder arbeiten in Vereinen und Organisationen, die sich mit LGBTIQ-Fragen beschäftigen. Das wollen wir in diesem Jahr besonders würdigen und uns auf diese Weise bedanken.

Du arbeitest in der Flüchtlingshilfe, begleitest LGBTIQ-Geflüchtete zu asylrechtlichen Gerichtsverfahren oder hilfst bei Krisenintervention bei Mobbing und Gewalt?

Dein Verein steht queeren Jugendlichen mit Rat und Tat etwa beim Coming-out zur Seite? Besuchst du – oder dein Verein – Schulen, um dort für Sichtbarkeit zu sorgen und drängende Fragen von Schüler*innen zu beantworten? Oder engagiert ihr euch vielleicht für queere Senior*innen? Oder ist es Ziel (d)eines Vereins, gegen Hassgewalt gegen LGBTIQ vorzugehen?

Werbung


Bietet ihr Beratungen und Informationen rund um HIV und STIs? Oder vielleicht rund um LGBTIQ-Themen, sei es in der Grossstadt oder auf dem Land? Vielleicht engagierst du dich aber auch in einem Sportverein oder im LGBTIQ-Netzwerk deines Arbeitgebers – auch dann kannst du mitmachen.

Filmfestival Pink Apple holt den Frühling nach

Du kannst dich selber nominieren oder andere vorschlagen, seien es Ehrenamtler*innen oder Aktivist*innen: Oder: Du nominierst (d)einen Verein oder (d)eine Organisation, deren Arbeit du gut und vorbildlich findest.

Dazu benötigen wir von dir eine Begründung: Schreib uns in max. 6 oder 7 Sätzen, warum die von dir nominierte Person oder der Verein bzw. – wenn du dich selber nominierst – warum du selber die Auszeichnung als Queero verdien(s)t. Nenne deinen Namen und die Stadt, aus der du uns schreibst, und sende uns ein Foto, wenn du dich selber oder deinen Verein nominierst. Sofern vorhanden, schick uns bitte auch eine URL und/oder das Social-Media-Profil des nominierten Vereins oder der nominierten Person mit, sodass man sich ein möglichst gutes Bild machen kann.

Werbung

Das alles schickst du uns bitte bis zum 7. November an: queeros2020 (@) mannschaft.com

Norwegen bestraft Polen hart und verdeutlicht EU-Kuschelkurs

Per Abstimmung wird je eine*n Gewinner*in aus Deutschland, Österreich und der Schweiz gekürt. Jede*r Gewinner*in erhält am Ende die Möglichkeit, sich auf MANNSCHAFT.com als Einzelperson oder mit seinem/ihrem Verein in Form eines Artikels oder Interviews zu präsentieren.

Werbung

Montgomery Clift

Schwul in Hollywood – zum 100. Geburtstag von Montgomery Clift

LGBTIQ Familienmitgliedern

Diese Promis stehen zu ihren LGBTIQ Familienmitgliedern