in ,

Kilian Jerome: «In der Community fehlt es an Offenheit»

Der 26-jährige Walliser veröffentlicht den Song «The Beauty of Diversity»

kilian jerome
Kilian Jerome stand bei «Die grössten Schweizer Talente» auf der Bühne. (Bild: zvg)

Andere Hautfarbe, andere Sexualität: Newcomer Kilian Jerome über seine erste Single «The Beauty of Diversity» und wie es ist, als Adoptivkind in den Alpen aufzuwachsen.

Erfahrungen im Showbusiness sammelte Kilian Jerome mit der Castingshow «Die grössten Schweizer Talente». Nun veröffentlicht der 26-jährige Walliser, der bürgerlich Kilian Imwinkelried heisst, mit «The Beauty of Diversity» seinen ersten Song. Damit will er die Vielfalt feiern und die Gesellschaft zu mehr Offenheit animinieren.

Liebe zeigen

Zeig uns ein bisschen Liebe!

Jetzt alle Artikel auf MANNSCHAFT.com lesen: Für diesen Artikel benötigst du ein Digital-Abo, zu finden in unserem Abo-Shop.

Hast du bereits ein Abo? Hier geht's lang zum Log-in.

Abonnent*innen der Print-Ausgabe können ihr Digital-Abo kostenlos freischalten: Deine Mailadresse ist hinterlegt, du bekommst mit Neues Passwort anfordern dein Passwort. Melde dich bitte bei kontakt (at) mannschaft.com falls deine Mailadresse nicht hinterlegt ist.

«Rafiki» – RBB zeigt Lesben-Drama, das Kenia verbieten wollte

B Mitzwa

Ruby (13) feiert geschlechtsneutrale B Mitzwa in den USA