in

Die Seezeitlodge – Keltischer Kraftort im Saarland

Wo sich früher Kelten niederliessen steht heute alles im Sinne der Erholung

Seezeitlodge
Bilder © Seezeitlodge Hotel & Spa/Günter Standl

In exponierter Lage auf einem kleinen bewaldeten Kap und mit Blick über den Bostalsee versteht sich das Wellnessresort Seezeitlodge als Rückzugsort inmitten der Natur.

Es ist ein natürlicher Kraftort, eingebunden in die umgebende Mittelgebirgslandschaft und eng verknüpft mit der regionalen Kulturgeschichte. Bereits die Kelten liessen sich im Naturpark Saar-Hunsrück nieder. Die Verbundenheit mit der keltischen Kultur spiegelt sich in allen Bereichen des Hotels wider.

Im Restaurant LUMI mit weitläufiger Terrasse und Blick auf den Bostalsee geniessen Gäste hochwertig zubereitete, saisonale Speisen mit Kräutern aus dem Garten. Alte Gemüsesorten, Kräuter und Konservierungsmethoden wie Räuchern, Einlegen und Fermentieren, erinnern an die Kelten und machen die Kulinarik der Seezeitlodge zu einem einzigartigen Erlebnis. Darüber hinaus werden das Brot und Gebäck täglich im eigenen Ofen zubereitet.

Der Innenarchitektin war besonders wichtig, die Identität des Ortes zwischen Wald und See, die keltische Historie sowie die Sonnenwend- und Equinox-Achsen im Innendesign für den Gast erlebbar zu integrieren. So wurde auf natürliche Materialien und Naturfarben gesetzt. Die Hälfte der Zimmer verfügt ausserdem über Seeblick, die andere Hälfte hat Waldblick.

Das 2700 Quadratmeter grosse Seezeit Spa holt die Natur ins Innere. Ein beheizter Innen- und Aussenpool im Infinity-Stil mit Blick auf den See sowie ein Indoor-Saunabereich sorgen für Wohlgefühl. Geführte Yoga- und Meditationsstunden entspannen und reaktivieren den Geist. Die gezielten Signature Behandlungen stehen ganz im Zeichen der keltischen Heilkunst. Auch das Aussensaunadorf, ausgestattet mit unter anderem einer Erdsauna und Ritualplatz darf nicht unerwähnt bleiben.

Angebot

Da die Seezeitlodge Partner der Saarland Card ist, erhalten Gäste während ihres Aufenthalts freien Eintritt zu über 90 Attraktionen und fahren im Saarland kostenfrei mit Bus und Bahn.

Aktive Urlauber betätigen sich im Fitnessraum oder auf und um den See. Die Region bietet ausgeschilderte Wander- und Radwege an; um den See, durch den Nationalpark oder Wanderungen auf den Spuren der Kelten.

Die Seezeitlodge öffnet am 21. Mai ihre Tore wieder. Da die Corona-Pandemie noch nicht ganz ausgestanden ist, hat auch das Hotel einige Anpassungen gemacht. Alle speziellen Informationen zur Corona-Situation findest du hier. Noch mehr Eindrücke findest du auf Instagram und Facebook! Die Gastgeber Kathrin und Christian Sersch freuen sich auf deinen Besuch.

Seezeitlodge Hotel & Spa
Am Bostalsee1
66625 Gonnesweiler
Deutschland

mail@seezeitlodge.de

Seezeitlodge
Hund schwul

«Fargo erdet mich und gibt meinem Tag eine gesunde Struktur»

Landeskirche Württemberg

«Sehr froh, dass ich Homosexuelle nicht mehr wegschicken muss»