in ,

«Dank Marta bin ich häuslicher geworden»

Unser April-Covermodel über das Leben mit Hund

hund
Bild: Raffi P.N. Falchi

David und seine Hündin Marta sind ein eingespieltes Team. Der 32-jährige Jurist und Private Banker aus der Schweiz erzählt uns von den Herausforderungen im Alltag, die eine Hundeadoption mit sich bringt.

David, was unterscheidet deinen Hund von anderen?
Marta ist überaus kritisch und lässt so schnell niemand an sich ran. Das zeigt sich vor allem an ihrem lauten Bellen, wenn man sich ihr ungebeten nähert. Das wird trotz hartem Training nur langsam weniger. Sennenhunde sind Hirtenhunde und Beschützer von Bauernhöfen, weshalb sie meinen Partner und mich wohl als ihre Schafe sieht und jegliche Gefahr von uns fernhalten will (lacht). Sie ist als Wachhund absolut unbestechlich. Hat man aber mal ihr Vertrauen gewonnen, ist sie unglaublich loyal, zuneigungsbedürftig und anhänglich.

Liebe zeigen

Zeig uns ein bisschen Liebe!

Jetzt alle Artikel auf MANNSCHAFT.com lesen: Für diesen Artikel benötigst du ein Digital-Abo, zu finden in unserem Abo-Shop.

Hast du bereits ein Abo? Hier geht's lang zum Log-in.

Abonnent*innen der Print-Ausgabe können ihr Digital-Abo kostenlos freischalten: Deine Mailadresse ist hinterlegt, du bekommst mit Neues Passwort anfordern dein Passwort. Melde dich bitte bei kontakt (at) mannschaft.com falls deine Mailadresse nicht hinterlegt ist.
Karl-Heinz Brunner

«Ich möchte queere Minderjährige nicht schutzlos zurücklassen»

LGBTIQ Kongo

LGBTIQ in Kongo – Diskriminierung und «Korrekturvergewaltigungen»