in

Party trotz Corona? Angels macht’s möglich!

Nationale und internationale DJs heizen im X-TRA ein

Party trotz Corona
Bild: Screenshot Facebook/Angels Events

Um das Leid in der Corona-Krise etwas zu lindern, organisiert Angels diesen Samstag einen Broadcast live aus dem X-TRA-Club.

Unter den Einschränkungen durch die Corona-Pandemie leiden neben den Eventorganisator*innen. natürlich auch die Partygänger*innen. Dass Party machen auch unter den momentanen Bedingungen möglich ist, beweist der Gay-Party-Veranstalter Angels.

Erste Global Pride angekündigt

Am Samstag, 2. Mai um 21.00 Uhr beginnt der Livesteam auf der Facebookseite der Veranstaltung. Sämtliche anfallenden Kosten gehen zu Lasten der Organisation und des X-TRA Clubs.

Werbung


Das Line up, DJ Andrei Stan aus Brüssel und die beiden Angels-DJs Allysson Luis und DJ T2K werden im X-TRA in Zürich auflegen und dabei live aufgenommen. «Die Party soll die Traurigkeit und das Leiden der Menschen in dieser schlimmen Krise wenigstens für einen Moment beheben oder erleichtern», so die Veranstalter. Bis um 1.00 Uhr morgens soll getanzt und gefeiert werden – trotz Corona. Und irgendwie auch wegen Corona.

Auch die Jungs vom Podcast «schwanz & ehrlich» machen diesen Samstag gute Stimmung. Bereits ab 13:00 Uhr beginnt der CSD-Ersatz-Livestream auf Youtube. Entertainer*innen, Talks und Künstler*innen sorgen dabei für beste Unterhaltung (MANNSCHAFT berichtete).

Gay-Party

Das von Angels geplante White Party Weekend Diamonds, das eigentlich dieses Wochenende stattgefunden hätte, wurde indes auf den 4.-6. September verschoben. Die Durchführung hängt von den Bestimmungen des Schweizer Bundesrats ab.

Werbung
Pride at Home

Pride at Home – Vielfalt feiern im Livestream

Eva Kreienkamp

Lesbische Power für den Berliner Nahverkehr