in ,

«QueerTausch» – ein Auslandjahr gegen Vorurteile

LGBTIQ-Gastfamilien und -Austauschschüler*innen sorgen rund um den Globus für mehr Toleranz.

Queertausch
Johannes (Zweiter von rechts) und seine Mitschüler*innen an der Abschlussfeier in Snohomish.
Ein Austauschjahr bei schwulen oder lesbischen Gasteltern baut Berührungsängste und Vorurteile ab. Toleranz vermitteln im Auslandjahr funktioniert aber auch andersherum, wie das Beispiel von Johannes zeigt.
Liebe zeigen

Zeig uns ein bisschen Liebe!

Jetzt alle Artikel auf MANNSCHAFT.com lesen: Für diesen Artikel benötigst du ein Digital-Abo, zu finden in unserem Abo-Shop.

Hast du bereits ein Abo? Hier geht's lang zum Log-in.

Abonnent*innen der Print-Ausgabe können ihr Digital-Abo kostenlos freischalten: Melde dich bei Fragen bitte bei kontakt (at) mannschaft.com.
Ocean Vuong

«Wenn wir keine Brücke schlagen, interessiert mich Pride nicht»

Gewalt Brasilien

Neue App gegen LGBTIQ-Gewalt in Brasilien