Geldstrafe für Coca-Cola-Werbung in Ungarn

Im Sommer hatte Coca-Cola eine Kampagne gestartet, die sich für Vielfalt und Akzeptanz von LGBTIQ einsetzt. Nun muss das Unternehmen Strafe zahlen. Weiterlesen