in ,

«Freue mich sehr, dass Vincent so viel Aufmerksamkeit bekommt»

Sarah Connor im MANNSCHAFT-Interview über den Radio-Boykott, über Achtsamkeit und übers Älterwerden

Sarah Connor
Sarah Connor (Foto/Still aus Vincent)
Sarah Connor steht aktuell mit «Vincent» auf Platz 1 der deutschen Google Play Charts, bei iTunes belegt sie Platz 2. Auch wenn der Song von etlichen Radios boykottiert wird: Er kommt bei den Leuten an. Darüber haben wir mit der Sängerin gesprochen. Sarah, Du hast auf «Herz Kraft Werke» wieder mit Ulf Sommer und Peter Plate gearbeitet. Wie war die Zusammenarbeit? Es ist eine magische Kommunikation zwischen uns, wenn wir an neuen Songs arbeiten. Ulf ist der, der nervös hin und her läuft, Peter schlägt irgendwas vor, und ich lehne meistens alles ab (lacht). Das klingt wahrscheinlich widersprüchlich, aber durch die Reibung mit den Jungs komme ich auf das, was ich eigentlich sagen will, Sie gehören zu dem kleinen Kreis von […]
Liebe zeigen

Zeig uns ein bisschen Liebe!

Jetzt alle Artikel auf MANNSCHAFT.com lesen: Für diesen Artikel benötigst du ein Digital-Abo, zu finden in unserem Abo-Shop.

Hast du bereits ein Abo? Hier geht's lang zum Log-in.

Abonnent*innen der Print-Ausgabe können ihr Digital-Abo kostenlos freischalten: Melde dich bei Fragen bitte bei kontakt (at) mannschaft.com.
Stonewall Riots

«Die Lügen über die Stonewall Riots ärgern mich wirklich»

Sommer, Sonne und MALTA PRIDE