in

Edelweiss schickt dich nach Denver – Flugreise für zwei zu gewinnen!

Entdecke Denver – die einstige Goldgräbermetropole im Herzen des Bundesstaates Colorado

Eine liberale Politik, eindrückliche Landschaften und viel Cowboy-Romantik: Colorado ist das Naturparadies der USA. Edelweiss fliegt die Goldgräbermetropole Denver von Mai bis September zwei Mal wöchentlich an.

Das LGBTIQ-freundliche Denver
Wer glaubt, dass nur die Ost- und Westküsten der USA für LGBTIQ-Reisende attraktiv sind, irrt gewaltig. Nebst seinen gewaltigen Naturschönheiten gilt der US-Bundesstaat Colorado als besonders offen und inklusiv. Im November 2018 gewann der Demokrat Jared Polis hier die Gouverneurswahlen und trat am 8. Januar 2019 als erster offen schwuler Gouverneur der USA sein Amt an.

Colorado: Heimat der Cowboys 
(Bild: ©stevecoleimages)
Colorado: Heimat der Cowboys (Bild: ©stevecoleimages)

Die alten Traditionen des Wilden Westens haben bei der Bevölkerung einen hohen Stellenwert und so finden jährlich im ganzen Bundesstaat zahlreiche Rodeos statt, die mit vielen weiteren Events kombiniert werden, darunter etwa Country-Konzerte, Hundeshows oder Bierfestivals. Das «Rocky Mountain Regional Gay Rodeo» hat sich dabei den Namen als einer der grössten Gay-Rodeos gemacht und wird jährlich im Juli durchgeführt. Auf dem Programm stehen verschiedene Disziplinen wie Ochsenringen oder Barrel Racing. Die Preisverleihung wird für mehrere Geschlechter durchgeführt.

Denver Pride 2018 (Bild: © Evan Semón Photography)
Denver Pride 2018 (Bild: © Evan Semón Photography)
Denver Pride General Festival 2018 (Bild: © Erik Holladay-McCann)
Denver Pride General Festival 2018 (Bild: © Erik Holladay-McCann)

Pride in Denver
Die Bevölkerung von Colorado lässt sich aber auch für Neues begeistern. Das jeweils im Juni anstehende Pridefest in Denver wird von der ganzen Stadt gefeiert und hat sich den Titel als familienfreundlichste Pride der USA ergattert. Der morgendliche Fünf Kilometerlauf «Pride 5K» bildet der Startschuss für die zweitägigen Festlichkeiten, gefolgt vom «PrideFest Family Day» – ein Festivalgelände für Kinder und Erwachsene mit Info- und Verpflegungsständen und diversen Performance- und DJ-Bühnen.
Am darauffolgenden Tag führt die «Coors Light PrideFest Parade» entlang der Colfax Avenue, der Hauptschlagader der ehemaligen Goldgräbermetropole.

Über die Region Colorado 
Ruhe und Erholung bieten die verschiedenen Naturschauplätze dieses naturverbundenen Bundesstaats, von den 12 000 Jahre alten Sanddünen bis hin zu den Gipfeln der Rocky Mountains. Egal, ob Skifahren im Winter oder Wandern, Kajaks und Velofahren im Sommer: Mit 300 Sonnentagen, vier Nationalparks und 54 (!) Bergen, die über 14000 Fuss (4267 Meter) liegen, bietet Denver den idealen Ausgangspunkt für abwechslungsreiche Ferien.

Mit Edelweiss nach Denver
Edelweiss fliegt seit dem 17. Mai bis 9. September 2019 immer montags und freitags mit einem Airbus A330 von Zürich nach Denver. Die führende Schweizer Ferienfluggesellschaft bietet für jeden Ferientraum das richtige Ziel. Sei es für erholsame Strandferien, das Erleben einer pulsierenden Metropole oder das Entdecken von fremden Kulturen. Die Airline sorgt zuverlässig für eine angenehme und unbeschwerte Reisezeit zum Ferienziel, Genuss an Bord und kümmert sich mit Engagement und Herzlichkeit um das Wohl der Gäste. Edelweiss ist Schwestergesellschaft von Swiss International Air Lines (SWISS) und Mitglied der Lufthansa Group.

Aktuelle Flugpreise findest du hier:
»  flyedelweiss.com

Edelweiss

Nimm an unserem Wettbewerb Teil und gewinne einen Hin- und Rückflug für zwei Personen in der Economy Class ab Zürich nach Denver! Teilnahmeschluss ist der 2. Juli 2019.

Teilnahmebedingungen:
» Der Fluggutschein ist gültig für Buchungen bis 30. Juni 2020.
» Einlösbarkeit des Gutscheins ausschliesslich nach Verfügbarkeit von Edelweiss.
» Der Gewinn ist nicht übertragbar und kann nicht in bar ausgezahlt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Verlosung wurde beendet! 

Pride Turban

Bi, bärtig und stolz – ein Turban geht um die Welt

Alte Meister

Alte Meister zelebrieren Vielfalt in Wien