Mehr Artikel

  • in

    Eigenwillig und faszinierend

    Das Baskenland, das an der rauen Biskayaküste liegt und das Grenzgebiet von Spanien und Frankreich umfasst, ist eine der dynamischsten Regionen Europas. Erstaunlich ist, wie offen und der Zukunft zugewandt sich das Baskenland heute zeigt. Weiterlesen

  • in

    Geniesserzeit am See

    Kristallklare Seen, leuchtende Bergketten, malerische Städte sowie renommierte Hotellerie- und Gastronomiebetriebe: So wird die Schweiz im Ausland als Feriendestination wahr­genommen. Dass dieses Image tatsächlich der Realität entspricht, hat unser Reise­redaktor Andreas Gurtner während dreier aussergewöhnlicher Ausflüge an die schönsten Schweizer Seen hautnah erlebt. Weiterlesen

  • in

    Frankreichs rauer Nordwesten

    In der Bretagne würde man auf den ersten Blick kaum vermuten, dass man sich in Frankreich befindet. Eher erinnert die Landschaft an Schottland oder Irland. Auch kulturell gesehen ist der Bezug zu den Britischen Inseln durchaus gegeben. Weiterlesen

  • in

    Faszination Down Under

    New South Wales, Australien – Endloses Outback, dampfende Eukalyptuswälder, naturbelassene Küsten­abschnitte, subtropische Inseln, renommierte Weingebiete, flauschige Koalas und flinke Kängurus. Darüber hinaus ist natürlich auch die multikulturelle Gay-Metropole Sydney eine Attraktion für sich. Weiterlesen

  • in

    Spanien einmal anders

    In Galicien im äussersten Nordwesten der iberischen Halb­insel zeigt sich Spanien von einer ganz ungewohnten Seite. Ausgangspunkt für Entdeckungstouren ist der historische Wallfahrtsort Santiago de Compostela. Ein weiteres Highlight ist die Hafenstadt A Coruña, die für ihre verglasten Balkonfassaden bekannt ist. Weiterlesen

  • in

    Zwischen zwei Welten

    In Goa, dem kleinsten Bundesstaat Indiens, ist der Einfluss der einstigen Kolonialmacht Portugal bis heute spürbar. Heute teilen sich die letzten Althippies die traumhaften Strände mit Rentnern, Pauschalreisenden und Jetsettern. Weiterlesen

  • in

    Die unbekannte Schöne der Ägäis

    Chios, die fünftgrösste Insel Griechenlands, erwacht nur langsam aus ihrem touristischen Dornröschenschlaf. Grosse Hotelkomplexe und lautstarke Animation sucht man hier vergeblich. Dafür warten einsame Traumstrände, eindrückliche Landschaften und verwinkelte Dörfer auf ihre Entdeckung. Weiterlesen

  • in

    Newcastle: Englands unbekanntes Kultur- und Partymekka

    Die ehemalige Industriestadt Newcastle upon Tyne im Nordosten Englands hat sich in den vergangenen Jahren zu einer der aufregendsten Städte der Britischen Inseln entwickelt. Für Besucher gibt es dabei nicht nur in der Stadt viel zu entdecken – auch das Umland bietet mit seinen langen Stränden, eindrücklichen Schlössern und gemütlichen Ortschaften viel Abwechslung. Weiterlesen

Mehr laden
Gratuliere. Du bist unten angekommen.