Mord an russischer LGBTIQ-Aktivistin – Berlin fordert Aufklärung

Jelena Grigorjewa, die sich insbesondere für LGBTIQ-Rechte in Russland eingesetzt hatte, war am Wochenende in St. Petersburg getötet worden. Einem Medienbericht zufolge wies ihre Leiche Stichverletzungen im Rücken und im Gesicht auf. Weiterlesen