in

VIVID Grand Show – bis mindestens Ende 2019 im Friedrichstadt-Palast Berlin

Wer dieses Jahr eine Reise in die deutsche Hauptstadt unternimmt, darf sich dieses farbenprächtige Spektakel nicht entgehen lassen

«VIVID Grand Show» ist ein audiovisuelles Erlebnis und ein farbenprächtiges Spektakel. Noch bis mindestens Ende 2019 läuft die Show auf der grössten Theaterbühne der Welt in Berlin.

VIVID erzählt die Geschichte der jungen R’eye die in einen weiblichen Androiden (halb Mensch, halb Maschine) verwandelt wird und ein fremdgesteuertes Leben führt. Doch das menschliche Bedürfnis und die Sehnsucht frei zu sein, verspürt Sie auch nach dieser Transformation.

Die Verwandlung von R’eye steht als Gleichnis dafür, was geschieht, wenn Kinder offen für alles auf die Welt kommen. Dann werden sie geformt: durch Elternhaus, Schule und Umfeld und werden mit vielen Anforderungen und Erwartungen konfrontiert. R’eye bricht aus der Welt der Fremdbestimmung aus und macht sich auf die Suche nach sich selbst.

In einer fulminanten Show, die ohne Worte auskommt aber dafür vor Farbe und Dynamik strotzt, erleben die Zuschauer eine Liebeserklärung an das Leben.

Kostümdesign
Die Kostüme in ihrer ganzen Fülle, Formen- und Farbentracht schillern nicht zuletzt wegen der massgeblichen Beteiligung des Designers Philip Tracy, der gemäss der Zeitung «The Times» als berühmtester Hutmacher der Welt gilt.

Der irische Haute-Couture-Modist und Designer stattet regelmässig die Mitglieder des britischen Königshauses und zahlreiche bekannte Persönlichkeiten mit seinen Hutkreationen aus.

Dabei zählt Treacy nicht nur bekannte Ikonen wie Lady Gaga und Grace Jones zu seinem Fanclub: Seine Hutentwürfe werden unter anderem auch von David Beckham, Boy George und Guy Ritchie getragen. Auch arbeitet er für diverse Modelabels wie unter anderem Armani, Karl Lagerfeld, Ralph Lauren und entwarf ausgefallene Hutdesigns für beispielsweise «Harry Potter» und «Sex and The City».

Foto: Bernd Brundert

Friedrichstadt-Palast Berlin
Seit 100 Jahren ist der Friedrichstadt-Palast Berlin eine der grossen Adressen für Unterhaltung. Auf der grössten Theaterbühne der Welt wird die Tradition der Berliner Showunterhaltung hochmodern fortgeführt. «VIVID Grand Show» gehört mit einem Produktionsbudget von 12 Millionen Euro zu einer der grössten Shows des Friedrichstadt-Palasts.

Noch bis mindestens Ende 2019 läuft VIVID auf der Bühne des Friedrichstadt-Palast Berlin. Tickets können direkt beim Friedrichstadt-Palast bestellt werden und mehr Infos zur Show gibt es hier.

» Tickets ab EUR 19,80
» Dauer ca. 2.5 Stunden (inkl. 25 Min. Pause)
» Auch geeignet für Gäste ohne Deutsch­kenntnisse

Fotos: © Nady El-Tounsy, Brinkhoff/Mögenburg & Robert Grischek

Pink Cross und LOS ziehen in den Abstimmungskampf

Dr. Gay – Ich habe Lust, einem Mann eins zu blasen