in ,

Ist es mit Conchita Wurst aus und vorbei?

Künstler Tom Neuwirth schürt bei Instagram Gerüchte

Conchita Wurst
Foto: Instagram/Conchita Wurst

Der österreichische Künstler Tom Neuwirth schürt auf Instagram Gerüchte über ein Ende seiner Figur Conchita Wurst. Das könnte schon am Freitag soweit sein.

Müssen wir uns am Freitag von Conchita verabschieden? Auf Instagram hat Neuwirth in den vergangenen Tagen sechs Beiträge gepostet, die auf eine grosse Ankündigung zum Wochenende hindeuten. Nach drei komplett schwarzen Bildern folgten zuletzt die Buchstaben T, O und M, die mit den Begriffen «Truth» (Wahrheit), «Over» (vorbei) und «Magnitude» (Größe, Stärke) versehen wurden. Bei Facebook hingegen ist derzeit ein komplett schwarzes Titelbild zu sehen.

View this post on Instagram

#OVER 08.03.2019

A post shared by Conchita WURST (@conchitawurst) on

Österreichische Medien und viele Fans rechnen bereits mit einem Ende der Figur Conchita – 2014 hatte sie mit «Rise Like a Phoenix» den Eurovision Song Contest in Kopenhagen gewonnen. Den Song wollte vor dem Contest keins der grossen Plattenlabels in Österreich produzieren und veröffentlichen. Offenbar ging man davon aus, dass sich das Lied zum Flop entwickeln würde.

Werbung

Neuwirth würde dann wohl künftig mit seinem bürgerlichen Namen auftreten. Auch die Veröffentlichung eines neuen Albums könnte hinter dem Rätsel stecken. Die Kommentare unter dem Instagram-Rätsel fallen jedenfalls hauptsächlich positiv aus.

Ein mögliches Aus für die 2011 erschaffene Kunstfigur Conchita hatte sich schon länger abgezeichnet. Neuwirth hatte zuletzt immer wieder betont, dass er die Figur männlicher anlegen wolle.

«Es hat sich irgendwann unangenehm angefühlt, als Frau gesehen zu werden – genau wie es sich vorher unangenehm angefühlt hat, als er angesprochen zu werden», sagt Neuwirh im September gegenüber der Bild-Zeitung.

Die März-Ausgabe der MANNSCHAFT ist da!

Auch optisch hat sich Neuwirth zuletzt deutlich verändert: Der 30-Jährige ist durch viel Training deutlich muskulöser geworden. Beim Grazer Tuntenball sowie beim Wiener Opernball präsentierte er sich dann überraschend mit Glatze.

Werbung

Im vergangenen April hatte sich Neuwirth alias Wurst als HIV-positiv geoutet. Allerdings nicht freiwillig: Ein Ex-Freund hatte ihn damit erpresst hat, Details über seinen HIV-Status zu veröffentlichen.

Malaysia

Malaysia bei Reisemesse ITB – Partnerland ohne Homosexuelle?

Annegret Kramp-Karrenbauer

AKK nach dem Toiletten-Witz: Die anderen sind schuld!