in

Historischer Sieg für trans Boxer in den USA

Patricio Manuel hat die Lizenz als männlicher Profiboxer erst seit zwei Jahren und gewann nun in Kalifornien

Patricio Manuel
Patricio Manuel (Foto: Screenshot)

In den USA ist am Samstag erstmals ein trans Boxer für einen Profikampf in den Ring gestiegen – und hat den Kampf gewonnen. Der 33-jährige Patricio Manuel siegte in Indio, Kalifornien, gegen Hugo Aguilar aus Mexiko.

Manuel rang seinen Konkurrenten aus der Superfliegengewicht-Klasse in vier Runden nieder und siegte nach Punkten. Aguilar hatte sich vor dem Kampf anerkennend geäussert: «Ich habe sehr viel Respekt für das, was er getan hat. Für mich ändert das nichts: Wenn wir im Ring stehen, wollen wir beide den Sieg.»

«Für nichts auf der Welt würde ich all das ändern, was ich tun musste, um das zu erreichen», sagte Manuel der Zeitung Los Angeles Times. «Das war es wert, denn jetzt bin ich Profiboxer.»

Werbung

Trump-Regierung will trans Menschen abschaffen

In einem Beitrag für das Portal refinery29.com erklärte Manuel vor einigen Jahren, er habe schon als junger Mensch gegen seinen weiblichen Körper rebelliert. Richtig bewusst sei ihm seine Männlichkeit erst geworden, als er sich mit 17 in den Boxsport verliebte, in einem Club in Downtown L.A. Von seiner Grossmutter hatte er sich die Boxstunden zu Weihnachten gewünscht.

Ich wusste, ich war männlich, aber hatte keine Ahnung, wie ich das der Welt erklären sollte

«Tatsächlich rührte mein Interesse am Boxen von meiner Unfähigkeit, mich selber zu erklären. Als Teenager hatte ich keinen Zugang zu der queeren Sprache, mit der ich mich heute sehr bequem identifizieren kann. Ich wusste, ich war männlich, aber hatte keine Ahnung, wie ich das der Welt erklären sollte», schrieb er in dem Artikel. Das Boxen habe ihm geholfen, zu seiner heutigen Identität zu finden.

Der 33-Jährige hatte den Boxsport als Patricia Manuel begonnen und war kurz davor, sich für die Olympischen Spiele in London 2012 zu qualifizieren. Eine Schulterverletzung hinderte ihn jedoch an der Teilnahme an den Qualifikationskämpfen.

Weihnachtsverlosung: MANNSCHAFT schickt dich auf Kreuzfahrt!

Anschliessend begann er mit seiner Transition. Dafür unterzog er sich einer Hormonbehandlung und chirurgischen Eingriffen. Allerdings musste er bis 2016 warten, um als Mann eine Lizenz als Profiboxer zu erhalten.

Zak Kostopoulos

LGBTIQ-Aktivist in Athen brutal erschlagen – Anklage gegen vier Polizisten

«Die Hoffnung der LGBTIQ-Community nimmt von Tag zu Tag ab»