Homophobe Parolen und Westerwaldlied – Kritik an CDU/CSU-Jugendorganisation

Presseberichten zufolge hat eine Gruppe der Jungen Union Hessen im Rahmen einer „Exkursion“ nach Berlin und nach einem Treffen mit ihrem Bundesvorsitzenden Paul Ziemiak am 9. November in einer Kneipe homophobe Parolen („Schwuchteln“) gegrölt. Der LSVD fordet eine unverzügliche Aufklärung. Weiterlesen