in ,

Die EuroPride 2019 kommt – Vienna Calling!

Wer 2019 einen Trip nach Wien plant, kann sich im Juni auf ein kunterbuntes Fest in den Strassen der Österreichischen Hauptstadt freuen.

© Wien Tourismus_Paul Bauer

2019 hat die LGBT-Community in Wien wirklich allen Grund zum feiern! Im Juni wird es bunt und laut auf den Wiener Strassen, wenn zum zweiten Mal die EuroPride in der Stadt Einzug hält.

Das die EuroPride nach 2001 nun zum zweiten Mal halt in der Hauptstadt macht, ist natürlich kein Zufall. Wien wurde in den vergangenen Jahren mehrfach als LGBT-Destination ausgezeichnet. Anfangs des Jahres hat GayTravel.com, eine der weltweit grössten LGBT-Reiseplattformen, Wien als beste internationale Destination ausgezeichnet. Und im März hat die Stadt noch Mal so richtig abgeräumt: Bei den Australian LGBTI-Awards wurde Wien als «Destination of the Year» gewählt und hat sich damit gegen Städte wie New York, Los Angeles und Las Vegas durchgesetzt.

EuroPride Village, Pride Beach & Regenbogenparade

Vom 1. bis 16. Juni 2019 wird Wien bunt und laut! Die EuroPride 2019 residiert in der Stadt und während dieser zwei Wochen zeigt sich die Stadt in Ihrer ganzen Vielfalt.

© WienTourismus_Paul Bauer

Auf dem Rathausplatz steht nicht nur das wichtigste Regierungsgebäude der Stadt, sondern auch das EuroPride Village. Hier findest du während der EuroPride das pulsierende Regenbogen-Herz des Festivals: Auf der riesigen Bühne sorgen Live- und Showacts sowie DJs jeden Tag für gute Stimmung. Auch für die Verpflegung ist gesorgt: Eine Vielzahl an Gastroständen sorgt für dein leibliches Wohl. Zudem findest du hier auch jede Menge Infostellen von NGOs, LGBT-Organisationen und anderen Unternehmen. Hier findet auch die große Abschlussparty der EuroPride nach der Regenbogenparade statt, zu der internationale Topacts erwartet werden.

Ein absolutes Highlight der EuroPride wird die Regenbogenparade. Am 15. Juni verwandelt sich die Wiener Ringstrasse in eine riesige Partymeile, die Vielfalt, Liebe und Toleranz feiert. Natürlich gibt’s in den beiden Wochen vor der Parade bereits zahlreiche Events: die Pride Beach sorgt für Strandfeeling mitten in der Stadt und das Strassenfest im Prater macht Wiens legendären Vergnügungspark zum LGBT-Treffpunkt. Der Pride Day im Tiergarten Schönbrunn lädt die Gäste dazu ein, mit Panda, Elefant und Co. auf Tuchfühlung zu gehen. Für die sportlichen Besucher gibt es den Pride Run – dieser führt über den schönsten Teil der Ringstraße bis zum Rathausplatz.

WienTourismus_Paul Bauer

Natürlich ist das legendäre Schloss Schönbrunn auch Teil des EuroPride-Programms! Die Schönbrunner Schlosskonzerte sowie Pride-Führungen durch das Schloss erlauben es dir, auf den Spuren von Kaiserin Sisi zu wandeln. Wiens Museen bieten ebenfalls spezielle Führungen an und LGBT-Filmabende machen das Angebot komplett. Apropos Film: Das alle zwei Jahre stattfindende LGBT-Filmfestival identities wird 2019 während der EuroPride über die Bühne bzw. über die Leinwand gehen. Und unter dem Motto «Stonewall 50» werden Ausstellungen, Filmvorführungen und Diskussionen stattfinden, die sich mit dem Kampf für Gleichberechtigung auseinandersetzen.

Wenn du im Juni keine Zeit findest, Wien zu besuchen – Kein Problem! In Wien gibt es auch vor und nach der EuroPride viel zu entdecken! Kunst, Kultur, Musik, wunderbares Essen und jede Menge Wein – gemütliche Cafés, schicke Bars und lässige Partys in außergewöhnlichen Locations warten auf deinen Besuch. Hast du schon mal in einem ehemaligen Schlachthof oder in einem Jugendstil-Pavillon von Otto Wagner die Nacht durchtanzt? Falls nicht, wird es höchste Zeit!

Weitere Events die du dir schon mal in deinen Kalender eintragen solltest sind die beiden Fetisch-Events (Frühjahr & Herbst), der Regenbogenball, das Boylesque-Festival, das Rosa Wiener Wiesn-Fest und natürlich der Life Ball, eine der größten HIV/AIDS-Charitys überhaupt. Eine Übersicht sowie mehr Infos zu den Events findest du hier.

Übrigens kannst du in Wien ganz entspannt und Hand in Hand mit deinem Herzblatt durch die Stadt flanieren – dieses Bild gehört ganz selbstverständlich zum Alltag. Die Stadt gilt für die LGBT-Community als eine der sichersten Städte der Welt. Abgesehen davon ist Wien laut dem britischen Magazin «The Economist» die Stadt mit der höchsten Lebensqualität der Welt!

Du siehst, es gibt also eine ganze Menge Gründe, 2019 einen Abstecher nach Wien zu machen. Die Wiener freuen sich auf deinen Besuch!

© Thomas Unterberger

» Alle Infos zur EuroPride: europride2019.wien.info und europride2019.at
» Infos zum LGBT Wien: LGBT.wien.info
» LGBT Wien auf Facebook: facebook.com/LGBTVienna

#ViennaNow

Rumänien

Abstimmung gescheitert – kein Eheverbot in Rumänien!

Kylie is back! Gewinne Tickets für das Konzert in Zürich