in

Dr. Gay – HIV-Übertragung beim Wichsen?

Hallo Urs, nein, das ist nicht möglich. HIV überträgt sich nicht über die Hände oder über das Berühren der Geschlechtsteile. Gemeinsames Wichsen ist eine der sichersten Sexpraktiken überhaupt, auch der Lusttropfen birgt hier keine Gefahr. Der Lusttropfen und selbst Sperma sind auch beim Blasen eher unbedenklich, Das grösste Risiko für eine HIV-Infektion ist ungeschützter Analverkehr. Wenn du also beim Analverkehr ein Kondom benutzt, brauchst du dir über HIV keine Sorgen zu machen. Bitte bedenke aber, dass andere sexuell übertragbare Infektionen (STI) auch bei Kondomgebrauch übertragen werden können. Wenn du wechselnde Partner hast, ist es sinnvoll, dass du dich regelmässig auf die gängigsten STI testen lässt. Welche das sind und weitere Testempfehlungen findest du hier: https://www.drgay.ch/de/deine-gesundheit/testempfehlung 

Alles Gute, Dr. Gay

Hast du Fragen zu Beziehung, Sex, Drogen oder anderem? Das fachkundige Team von «Dr. Gay» ist für dich da. Hier kannst du deine Frage stellen: www.drgay.ch

Pink Cross ruft zu Sammelanzeige gegen Homophobie auf

Ernie und Bert doch nicht schwul – Autor der «Sesamstrasse» rudert zurück