in

Juli/August 2018, Deutsche Ausgabe

[columns_row width=“third-and-two-thirds“]
[column]

[separator type=“thin“]

Das ist die Deutsche Ausgabe. Hier gehts lang zur Schweizer Ausgabe.

[separator type=“thin“]

[/column]
[column]

  • Sich modisch kleiden soll Spass machen, das gilt selbstverständlich auch für dicke Männer. Im deutschsprachigen Raum lebt das keiner so charmant und selbst­bewusst vor wie das Plus-Size-Model Claus Fleissner aus Frankfurt.
  • Viele LGBTIQ-Geflüchtete werden von ihren Landsleuten in den Flüchtlings­camps beschimpft oder gar attackiert. Die unabhängige Supportgruppe Eclipse vermittelt ihnen eine sichere Unterkunft und je nach Bedarf auch ärztlichen oder juristischen Beistand. Der zweite Teil unserer Reportage aus Thessaloniki.
  • Religiöse Fanatiker und Ärzte wollen Schwule und Lesben umpolen. Obwohl diese Konversionstherapien massiven psychischen Druck ausüben, sind sie nicht strafbar. Auch der offen schwule deutsche Gesundheitsminister Jens Spahn will daran nichts ändern.
  • Yaaas! Die Makeover-Show «Queer Eye» schlug ein wie eine Bombe. Gerade mal vier Monate nach der Premiere geht es bereits weiter mit der zweiten Staffel. Die Mannschaft unterhielt sich mit Bobby, Karamo, Tan und Antoni über den massiven Erfolg der Serie und tiefgründige Begegnungen.
  • Michael Michalsky (51) ist einer der erfolgreichsten Modedesigner Europas und einer der bekanntesten, spätestens seit er 2016 Wolfgang Joop als Juror in der ProSieben-Show «Germany’s Next Topmodel» ablöste. Mit der Mannschaft plaudert er über Traummänner, politischen Einsatz und Vielfalt in der Mode.
  • Wer nach 1968 noch einen Hut trug, galt als spiessig und reaktionär. Jetzt feiert er sein modisches Comeback. Die Einschätzung dazu von unserem Stilmeister Herr Bossart.
  • Reisefieber: São Miguel, die Hauptinsel des Azorenarchipels, begeistert mit ihren schroffen Klippen, azurblauen Kraterseen, heissen Quellen, idyllischen Wasser­fällen, dichten Urwäldern sowie der einzigen Teeplantage Europas. Man kann hier zwar keinen Dauersonnenschein erwarten, doch trägt gerade der schnelle Wechsel zwischen stahlblauem Himmel und Nieselregen zum unverwechsel­baren Charakter dieser Traum­insel mitten im Atlantik bei.
  • Ein Hotel in Istanbul verwehrte zwei Männern ein Zimmer mit Doppelbett. Grund: Zusammen schlafen sei verboten. Buchungsplattformen befürworten diese Praxis zwar nicht, tolerieren sie aber.
  • Der Checkpoint Zürich bot im Rahmen der Zurich Pride kosten­lose HIV-Tests an. Die Nachfrage war gross, am Samstagabend gingen die über 400 Ampullen zur Blutentnahme aus.
  • Der Circus Royal ist ein Schweizer Zirkus mit einer langen Geschichte. Oliver Skreinig hat die Leitung des Familienbetriebs vor zwei Jahren von seinem zwanzig Jahre älteren Partner Peter Gasser übernommen. Ein Gespräch über das Zirkusleben und das Schwulsein in einem von Traditionen geprägten Umfeld.
  • Jetzt im Kino: «Love, Simon» – Die erste grosste Hollywoodproduktion einer Teenie-Romanze mit einer schwulen Hauptrolle. Das Urteil von unserem Filmguru Patrick Schneller.
  • Am 5. Juli startet der französische Film «Marvin» in den deutschen Kinos. Die Geschichte eines unterdrückten Jungen aus einer rauen Arbeiter­familie in der Provinz ist inspiriert vom Bestseller «Das Ende von Eddy».

[/column]
[/columns_row]

Juli/August 2018, Schweizer Ausgabe

10 Filme und Serien auf Netflix mit LGBTIQ-Charakteren